Architektur 1942:

Impulse aus USA und Skandinavien

Im Deutschen Reich beschränken sich städtebauliche Impulse auf eine rückwärtsgewandte »Blut-und-Boden«-Architektur, wie sie in Planungen für Siedlungen in den Ostgebieten zum Ausdruck kommt. Die an frühe bäuerliche Wohnformen erinnernden Entwürfe spiegeln das Bedürfnis des NS-Staates, die eigene Ideologie durch Verweis

mehr...