Architektur 1977:

Postmoderne auch in der Stadtplanung

Wichtige Akzente in der westlichen Architektur setzt die Schule der »Postmoderne« mit ihrer historisierenden Formensprache, die in der Bundesrepublik Deutschland auch Pläne für ganze Wohnkomplexe sowie Entwürfe für eine neuartige Stadtplanung vorlegt. In den USA gehen indes starke Impulse von

mehr...
Centre Georges-Pompidou, Paris © Foto Josef Höckner, München

Rohe und technizistische Außengestaltung des Pariser »Centre Pompidou« erregt Anstoß

Mit dem »Centre National d’Art et de Culture Georges Pompidou«, das am 31. Januar 1977 nach vierjähriger Bauzeit feierlich eröffnet wird, besitzt Paris einen der spektakulärsten und gleichzeitig umstrittensten Kulturbauten der Welt. Auf Ablehnung, aber auch auf begeisterte Zustimmung stößt

mehr...
Zeche Zollern. By Tbachner (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Industriedenkmäler werden restauriert

In der Bundesrepublik Deutschland werden zunehmend Anstrengungen unternommen, Industriedenkmäler zu erhalten. Aufmerksam gemacht von Architekten und Stadtplanern, entdecken immer mehr Menschen die eigene Ästhetik von Werkshallen oder Fördertürmen aus dem 19. Jahrhundert. Komplexe wie das E-Werk Viersen oder die Zeche

mehr...