Auto 1915:

Deutsche Automobilindustrie produziert für Kriegsbedarf

Das Militär bemächtigt sich während des Krieges auch des Autos. Die Automobilindustrie arbeitet nahezu ausschließlich für den Bedarf des Heeres. Ein Großteil des vorhandenen Wagenbestandes im Deutschen Reich wird von der Armee beschlagnahmt. Der Aufschwung des Autos als privates Verkehrs-

mehr...

Heer verfügt über 22 600 Kraftwagen

Die Zahl der Kraftfahrzeuge im deutschen Heer nimmt im Verlauf des Jahres um mehr als das Vierfache zu. Ende 1914 verfügte die Armee insgesamt über 5000 Autos, bis Ende 1915 steigt der Bestand auf 8600 Pkw und 14 000 Lkw an.

mehr...