Auto 1942:

»Blitz« und »Maultier« statt KdF-Wagen

Die Automobilindustrie der kriegführenden Staaten produziert 1942 fast ausnahmslos für die Rüstung. In kleiner Stückzahl produzieren die deutschen Opel-Werke in Brandenburg ab Oktober das sog. »Maultier«, einen 3-Tonnen-Lastkraftwagen mit Halbkettenantrieb. Lediglich die Vorderachse des für den Einsatz an der Ostfront

mehr...