Auto 1985:

Mehr Umweltbewusstsein

Absatzrekorde und das Gerangel um den Katalysator prägen die Autoszene des Jahres 1985. Die Produktion erreicht weltweit mit 32,6 Mio. Fahrzeugen einen Rekord, größte Hersteller sind noch die USA (8,2 Mio. Fahrzeuge) vor Japan (7,6 Mio.). An dritter Stelle folgt

mehr...

Opel – Standardmodell mit immer neuen Typenvarianten

Auf den Publikumsgeschmack reagiert Opel bei seinem Standardmodell Kadett mit einem veränderten Styling und Ausstattung. Mit 190 000 Exemplaren ist der Kadett hinter dem VW Golf das am zweitbesten verkaufte Automodell in Deutschland. Für 1985 wird der Opel Kadett von europäischen

mehr...

Erstmals Autos serienmäßig mit dem Anti-Blockier-System

Mit der Modellreihe Scorpio rüstet Ford als erster Hersteller dieser Klasse erstmals eine komplette Modellreihe mit ABS (Anti-Blockier-System) aus. Damit und mit Scheibenbremsen an allen Rädern soll der Scorpio stets steuerbar bleiben. In den Vergasermotoren optimiert eine elektronische Zündsteuerung die

mehr...

Schwedens Hersteller Saab will Erfolg durch Kooperation

Der schwedische Automobilhersteller Saab setzt bei der Konzeption seines fast 50 000 DM teuren Modells Saab 5000 auf die Kooperation mit der Konkurrenz: Bereits 1979 hatte sich Saab aus Kostengründen gemeinsam mit Fiat (Croma) und der Fiat-Filiale Lancia (Thema) um ein

mehr...

Wieder einmal ein großer Fiat mit dem Antrieb vorn

Im Dezember 1985 stellt Fiat als sein neues Spitzenmodell den Croma vor, als Nachfolger des längst antiquierten Typs 132 die große Limousine von Fiat mit Frontantrieb. Er hat eine windschlüpfrige Karosserie (cw-Wert 0,32), ausreichend Platz für fünf Personen und Gepäck,

mehr...
Chroniknet