Bildungswesen 1973:

Elternprotest gegen Sexualkunde-Unterricht

Inhalt und Form des Sexualkunde-Unterrichts an bundesdeutschen Schulen geben 1973 zunehmend Anlass zu Auseinandersetzungen. Insbesondere katholische Elternverbände, unterstützt von Kirchenvertretern, protestieren gegen eine ihrer Ansicht nach zu freizügige Aufklärung der Kinder über Liebe und Sexualität. In manchen Schulbüchern und Rahmenrichtlinien

mehr...

Streit um Rahmenrichtlinien

Seit der Pädagoge Georg Picht 1964 vor einer »deutschen Bildungskatastrophe« mit verheerenden Folgen für die wissenschaftlich-technische und wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland warnte, gehören Bildungsfragen zum Kernbereich insbesondere der sozialdemokratischen Reformpolitik. Ging es in einer ersten Phase vornehmlich um den

mehr...