Bildungswesen 1980:

Erstmals 1 Million Studenten

Schulen, Hochschulen und andere Ausbildungsstätten in der Bundesrepublik Deutschland kämpfen 1980 weiter mit jenen Problemen, die ihnen die Öffnung und Demokratisierung des Bildungswesens beschert haben. Immer mehr junge Menschen streben einen höheren Schulabschluss und eine qualifiziertere Ausbildung an; die Bildungseinrichtungen

mehr...

Chancengleichheit oder Niveauverlust

Zu den umstrittensten bildungspolitischen Themen gehört nach wie vor die Gesamtschule. Dieses Konzept hebt die traditionelle Dreiteilung in Hauptschule, Realschule und Gymnasium auf: Alle Kinder werden in einer gemeinsamen Schule unterrichtet, aber je nach Wissensstand und Leistungsgrad unterschiedlichen Gruppen zugeordnet.

mehr...