Das Jahr 1994

Tschetschenische Kämpfer mit einem zur Notlandung gezwungenen russischen Mil Mi-8. By Русский: Фото: Михаил Евстафьев{{energije P|Photo: Mikhail }} (Mikhail Evstafiev) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons
Tschetschenische Kämpfer mit einem zur Notlandung gezwungenen russischen Mil Mi-8. By Русский: Фото: Михаил Евстафьев{{energije P|Photo: Mikhail }} (Mikhail Evstafiev) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

VIDEO: 1994 – Südafrika feiert Präsident Nelson Mandela

Chronik – 1994 50 Jahre nach Kriegsende ziehen die letzten russischen Soldaten aus Deutschland ab Blutbad in Sarajewo – 68 Menschen sterben bei Bombenattentat Präsident Nelson Mandela der erste Schwarze an der Spitze Südafrikas. LIZENZ: Embedded Video, Standard-YouTube-Lizenz Share on

mehr...
Helmut Kohl als Bundeskanzler, 1987. Bundesarchiv, B 145 Bild-F074398-0021 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Superwahljahr in Deutschland – Kohl bleibt Kanzler, Herzog wird Bundespräsident

1994 ist für die Deutschen ein »Superwahljahr«: 19-mal werden die Bürger an die Wahlurnen gerufen, um die Abgeordneten des Deutschen Bundestages und von acht Landtagen, die Mandatsträger in den Kommunalvertretungen von neun Bundesländern und die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu

mehr...

Beitritt Österreichs, Schwedens und Finnlands zur EU

Durch den Beitritt von Schweden, Finnland und Österreich zur Europäischen Union (EU) wächst die Gemeinschaft zum Jahreswechsel 1994/95 von zwölf auf 15 Länder an. Der gleichfalls vereinbarte Beitritt Norwegens scheitert am negativen Votum der Bürger des Landes. Die EU der

mehr...
Tschetschenische Kämpfer mit einem zur Notlandung gezwungenen russischen Mil Mi-8. By Русский: Фото: Михаил Евстафьев{{energije P|Photo: Mikhail }} (Mikhail Evstafiev) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

Krieg in Bosnien geht weiter – Jelzin schickt Truppen nach Tschetschenien

Der Bürgerkrieg in Bosnien geht 1994 mit unverminderter Heftigkeit weiter. Die Friedensbemühungen der Europäer bleiben vergeblich. Wiederholte Luftangriffe der NATO zum Schutz der von den Serben bedrohten muslimischen Enklaven bewirken für die Zivilbevölkerung nur eine kurze Atempause. Der Friedensvorschlag der

mehr...

Erste freie Wahlen in Südafrika – Friedensnobelpreis für Arafat, Peres und Rabin

An anderen Konfliktherden werden 1994 die Weichen auf Frieden gestellt: Am 26. April gewinnt Nelson Mandelas African National Congress die ersten freien Wahlen in Südafrika. Zwei Wochen später wird Mandela als erster schwarzer Präsident des Landes vereidigt, sein Stellvertreter wird

mehr...
Ruanda, Schädel von Opfern des Völkermordes in der Gedenkstätte von Nyamata. I, Inisheer [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Afrika im Brennpunkt: Rasendes Morden in Ruanda, UNO-Truppen in Somalia, Angola und Mosambik machen Fortschritte

Auf Haiti sorgt die Drohung einer militärischen Invasion der USA für einen Rückzug der Militärmachthaber, in Angola bewirkt ein Friedensvertrag ein vorläufiges Ende des Bürgerkrieges, in Mosambik bestätigen die ersten freien Wahlen die Partei des amtierenden Staatschefs Joaquim Chissano in

mehr...

Ayrton Senna stirbt, Michael Schumacher wird erstmals Formel-1-Weltmeister

Bei allen Schrecknissen blicken die Menschen gern auf die »schönste Nebensache der Welt«: Die Anteilnahme des Publikums an den Olympischen Winterspielen im norwegischen Lillehammer lässt sogar altgediente Olympiafunktionäre ins Schwärmen geraten. Der brasilianische Formel-1-Pilot Ayrton Senna fährt sich in Imola

mehr...