Essen und Trinken 1907:

Fliegende Händler – Genuss auf der Straße

Zum Straßenbild der Städte zählen die »fliegenden Händler«. Da der gute Ton das Essen auf der Straße verbietet, sind es hauptsächlich die »kleinen« Leute, die das Stammpublikum der ambulanten Esswarenanbieter bilden. Zu den bekanntesten Straßentypen in Norddeutschland zählt der wandelnde

mehr...

Einschränkung und Luxus

»Da stehen Teller an Teller auf weißgedeckter Tafel, die Blüten duften aus kristallnen Kelchen, und das Silber blinkt im Schein der auf vielarmigen Leuchtern steckenden Kerzen« – diese Beschreibung einer Abendtafel trifft die Wirklichkeit nur für die kleine Schicht der

mehr...

Rieß Otto, Hementex, Pommfritz

Wer in Deutschland als Tourist unterwegs ist, findet auf den Speisekarten je nach Gegend verschiedene Namen für weitgehend identische Gerichte. So heißt Roastbeef in Westdeutschland Ochsenbraten und in Bayern Rinderbraten. Filet heißt in Süd- und Westdeutschland Schlachtbraten. Das norddeutsche Bouillon

mehr...