Essen und Trinken 1913:

Notlage bei der Fleischversorgung

Das zentrale Ernährungsproblem 1913 liegt in der Fleischversorgung. Trotz eines seit 1900 im Wesentlichen unveränderten Pro-Kopf-Verbrauches an Fleisch (1900: 43,4 kg, 1910: 43,8 kg, 1913: 42,7 kg) kommt es 1913 zu einem einschneidenden Preisanstieg. Die Fleischteuerung führt zu erheblichen Versorgungslücken,

mehr...