Essen und Trinken 1955:

Delikatessen statt »Sattmacher« bei den Deutschen gefragt

Nach den Entbehrungen der unmittelbaren Nachkriegszeit ermöglicht der wachsende Wohlstand den Deutschen, mehr Geld für Ernährung auszugeben. Schlangestehen vor den Geschäften, Schwarzmarkthandel und Lebensmittelrationierung sind zehn Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges fast vergessen. Die Lebensmittelbranche berichtet bereits seit Monaten

mehr...