Gesundheit 2008:

Der Gesundheitsfonds kommt

Das Kernstück der von der Großen Koalition in Angriff genommenen Gesundheitsreform, der Gesundheitsfonds, wirft seine Schatten voraus. Die Kompromisslösung zwischen den – kaum miteinander vereinbar scheinenden – Vorstellungen der Union und denen der SPD wird aller Kritik zum Trotz 2009

mehr...

Hin zur Einheitsversicherung?

Ab dem 1. Januar 2009 wird die Finanzierung des Gesundheitssystems in Deutschland umstrukturiert. Für die Versicherten bleibt im Prinzip alles beim Alten. Sie zahlen einen prozentualen Beitrag ihres Bruttoeinkommens an ihre Krankenkassen. Allerdings liegt dieser für viele Menschen voraussichtlich deutlich

mehr...

Krankenhäuser in Not

Um über einen Plan zur Rettung der finanziell angeschlagenen Krankenhäuser zu beraten, kommen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern im Juli in Plön und im September noch einmal in Berlin zusammen. Das Ergebnis: Im Jahr 2009 sollen den rd. 2100

mehr...

Mehr geld für die Ärzte

Nicht nur die Krankenhäuser, auch die niedergelassenen Ärzte erhalten ab 2009 mehr Geld, insgesamt 2,5 Mrd. €, was im Durchschnitt einer Anhebung der Honorare um rd. 10 % entspricht. Dies ist das Ergebnis der erstmaligen Honorarverhandlungen zwischen Vertretern der Ärzteschaft

mehr...

Pflege: Mehr Beitrag, mehr Leistung

Vor 13 Jahren ist die Pflegeversicherung als »vierte Säule der Sozialversicherung« eingeführt worden, nun gibt es zum ersten Mal grundlegende Korrekturen: Am 1. Juli 2008 tritt das »Pflege-Weiterentwicklungsgesetz« in Kraft, durch das Einrichtungen und Leistungen besser auf die Erfordernisse der

mehr...