Mode 1933:

Paris propagiert V-Silhouette und »Pagodenschultern«

Im Jahr der Machtübernahme Adolf Hitlers weisen die deutschen Modezeitschriften darauf hin, »daß es die deutsche Frau nicht nötig hat, ins Ausland zu blicken, und daß die deutschen Modeschöpfer international bedeutsam sind«. Die »Elegante Welt« (Nr. 26) sieht den Trend

mehr...

Eleganz und schlanke Linie am Abend

Abendkleider sind sirenenhaft schlank, haben ein tiefes Rückendekolleté und verfügen über den »malerischen Reiz einer über den Boden züngelnden Schleppe« (»Elegante Welt«, Nr. 26). Materialien sind schillernder Satin, Lamé und Samt. Dazu gehört ein Cape oder Jäckchen aus Hermelin oder

mehr...

»Der Mode müssen wir ihr liberalistisches Eigenleben abgewöhnen«

Die Intention, eine rein deutsche Mode zu fördern, findet ihren ersten Niederschlag in der Gründung des Berliner Modeamtes, dem in anderen deutschen Städten Modeämter, -institute und -schulen folgen. Anlässlich der Gründung des Berliner Amtes verkündet dessen Leiter Hans Horst: »Endlich

mehr...