Urlaub und Freizeit 1907:

Die Masse macht mobil – Fernreisen nicht nur für Begüterte

Immer weitere Kreise der Bevölkerung können sich Urlaubsreisen erlauben, die bisher nur ein Privileg allerhöchsten Wohlstands waren. Der Grund sind nicht steigende Einkommen, sondern neue Unternehmerstrategien. So gab es bisher auf den Überseedampfern nur Billets erster und zweiter Kajüte sowie

mehr...

Autoreisen bei den Reichen im Aufwärtstrend

Seitdem die Fernfahrt Peking-Paris eindrucksvoll gezeigt hat, dass im Auto Tausende von Kilometern zu schaffen sind, steigt die Zahl der privaten Autoreisen. Genächtigt wird in dicht besiedelten Gegenden in Gasthöfen; in dünn besiedelten Landstrichen bietet das Zelt eine exotische Alternative

mehr...

Biergärten – Spezialität in bayerischen Landen

Biergärten sind ein speziell bayrisches Vergnügen, bei dem an warmen Tagen unter schattigen Bäumen nicht nur dem Gerstensaft zugesprochen, sondern auch die Geselligkeit gepflogen wird. Diese Biergärten unterscheiden sich von Gartenrestaurants ganz entschieden: Nur hier gibt es eine anständige »Maß«

mehr...