Urlaub und Freizeit 1932:

Weniger Reisen in die Ferne

Die schwierige wirtschaftliche Lage hat weltweit den Tourismus gebremst. Nur noch wenige können sich eine kostspielige Urlaubsreise leisten. Die in den vergangenen Jahren erkennbaren Ansätze zu einem Massentourismus – in Deutschland hatten die SPD und Gewerkschaften ihren Mitgliedern preiswerte Reisen

mehr...

Umsatzrückgang im Hotelgewerbe

Nach einer Untersuchung des Berliner Forschungsinstituts für Fremdenverkehr verzeichnet das deutsche Hotelgewerbe 1932 gegenüber dem Vorjahr drastische Umsatzeinbußen. Die Zahl der Übernachtungen im Untersuchungszeitraum Februar ist um 20% gesunken. Der Umsatz in den deutschen Hotels beträgt nur noch 70% des

mehr...

Safari-Urlaub: Nervenkitzel für Betuchte

In begüterten Kreisen sind Erholungsreisen in exotische Länder in Mode. Abenteuerlustige Urlauber, die den Nervenkitzel suchen, fahren zu einer Safari ins ferne Afrika. Bewaffnet mit großkalibrigen Gewehren ziehen sie durch den afrikanischen Busch. Vor allem Tiere, deren Stoßzähne oder Geweihe

mehr...