Verkehr 1943:

Reichsbahn im Dienste der NS-Vernichtungsmaschinerie

Das Verkehrswesen zu Lande, zu Wasser und in der Luft steht weitestgehend im Zeichen des Krieges. Die Produktion von Lokomotiven und Lastkraftwagen steht ebenso wie der Schiff- und Flugzeugbau zum größten Teil, die Panzerherstellung ausschließlich im Dienste militärischer Interessen. In

mehr...

Eisenbahn hat Vorrang

Im Auftrag der Deutschen Reichsbahn werden in diesem Jahr dreimal so viele Loks und mehr als doppelt so viele Waggons produziert wie 1940; allein im Juni haben die Lokomotivfabriken einen Ausstoß von über 500 Maschinen. Der knappe Stahl wird jedoch

mehr...

Massendeportation per Bahn

Die Deutsche Reichsbahn, Arbeitgeber für rund 1,6 Millionen Deutsche und über 400 000 Polen und Russen in den besetzten osteuropäischen Gebieten, ist mit ihren zahlreichen Unter- und Nebenorganisationen zuständig für den Personen- und Güterverkehr im Gesamten vom Deutschen Reich beherrschten Teil

mehr...

Straßenverkehr eingeschränkt

Der Autoverkehr im Deutschen Reich erfährt ab 15. Mai mit der Einstellung des Betriebs- und der weitgehenden Einschränkung des Tankdienstes auf den Autobahnen eine zusätzliche Beschränkung; die Maßnahme soll der weiteren Freisetzung von Arbeitskräften für den Kriegseinsatz dienen. Post Views:

mehr...

Schiffsneubauten der Alliierten

Deutsche Werften bauen 1943 zwei Zerstörer, sechs Torpedoboote, 207 U-Boote, acht Beute-U-Boote, 46 Schnellboote, zwei Leichtschnellboote, zwölf Küstenmotorboote, 38 Minensucher, 64 Minenräumer und acht Beuteräumer. In der Handelsschifffahrt der Alliierten, einem wichtigen Feld ihrer Zusammenarbeit, wird der Neubau von Schiffsraum

mehr...

Langstreckenjäger verbessert

Im Flugzeugbau gelten die Aktivitäten der Ingenieure in erster Linie einer Weiterentwicklung der vorhandenen Typen durch den Einbau leistungsfähigerer Motoren und durch stärkere Bewaffnung. Wichtig für den weiteren alliierten Luftkrieg wird die Neukonstruktion bzw. Verbesserung von Langstreckenjägern wie der Republic

mehr...