Verkehr 1984:

Der Kollaps steht kurz bevor

Anfang Oktober teilt das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mit, dass nun mehr als 30 Millionen Kraftfahrzeuge in der Bundesrepublik und West-Berlin gemeldet sind. Statistisch gesehen entfällt damit ein motorisiertes Fahrzeug auf jeweils zwei Einwohner. Folge dieser Autoflut ist neben den enormen

mehr...

Alternativen zum Auto:

In den Diskussionen über Lösungen des Verkehrsproblems steht der Schienenverkehr an erster Stelle. Das betrifft sowohl den öffentlichen Nahverkehr als auch überregionale Verbindungen. So werden in Hamburg am 4. August die letzte Station des S-Bahn-Netzes fertiggestellt und in Dortmund die

mehr...

Bahnen müssen schneller werden:

Um die Autofahrer zum Umsteigen auf die Bahn zu animieren, fordern Verkehrsfachleute schnellere Verbindungen. Die Verkehrsministerkonferenz in Oslo (22. bis 24. 5.) kritisiert, dass auf weiten Strecken im europäischen Fernreiseverkehr Durchschnittsgeschwindigkeiten von nur 70 km/h vorherrschen. Lediglich in Frankreich scheint

mehr...

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr:

Die erfreuliche Tatsache, dass die Anzahl der Verkehrstoten gegenüber dem Vorjahr um 15% zurückgeht, führen Experten auf gesetzliche Maßnahmen wie die Helmpflicht für Mofa-Fahrer und die seit 1. August mit Bußgeldern verbundene Anschnallpflicht zurück. Ebenfalls positiv wirken sich die aus

mehr...