Werbung 1934:

Marktschreier und »Geschmacksverirrungen« sind verpönt

Mit der Etablierung des nationalsozialistischen Regimes hat sich auch die Wirtschaftswerbung im Deutschen Reich grundlegend verändert. Das gesamte öffentliche und private Werbungs-, Anzeigen-, Ausstellungs-, Messe- und Reklamewesen untersteht durch das »Gesetz über Wirtschaftswerbung« vom 12. September 1933 der Reichsaufsicht, und

mehr...