Wissenschaft und Technik 1932:

Radiowellen aus dem Weltall

Das Jahr ist zwar recht arm an Glanzlichtern in der angewandten Technik, aber reich an Errungenschaften auf dem Feld Grundlagenforschung. So macht der US-amerikanische Ingenieur Karl Jansky eine bahnbrechende astrophysikalische Entdeckung. Er registriert mit seinen Instrumenten erstmals aus dem Weltall

mehr...

Neue Kenntnisse über Atombausteine

1932 gelingt es der Wissenschaft, eine Reihe von grundlegenden Kenntnissen über den Aufbau der Atome zu gewinnen. Durch Beschießung des Leichtmetalls Beryllium mit Alpha-Teilchen gelingt es dem französischen Physikerehepaar Frederic und Irène Juliot-Curie, eine vom Beryllium ausgehende harte Sekundärstrahlung zu

mehr...

Raketenstart fehlgeschlagen

Deutsche Wissenschaftler unternehmen 1932 eine Reihe von Raketenversuchen. Diese basieren auf einem 1931 von Johannes Winkler entwickelten, mit flüssigem Sauerstoff angetriebenen Flugkörper. Allerdings schlägt der am 6. Oktober in Ostpreußen unternommene Versuch fehl. Bereits kurz nach dem Start explodiert die

mehr...