Wissenschaft und Technik 1960:

Leistungsfähige Satelliten, Luftkissenboote und Computer

Durch rasante Fortschritte in der Weltraumforschung rückt ein alter Menschheitstraum in greifbare Nähe – das Vordringen des Menschen ins All. Zur Vorbereitung des bemannten Raumflugs werden von der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten zunehmend Tiere in den Orbit geschickt. Den

mehr...

Neuer Rubin-Laser produziert Strahlenbündel mit hoher Energiekraft

Der US-amerikanische Physiker Theodore H. Maiman konstruiert als erster ein Gerät, mit dem die Lasertechnik praktisch angewendet werden kann. Laser (Light amplification by stimulated emission of radiation) ist eine Lichtverstärkung, bei der Strahlen eines sehr engen Wellenlängenbereichs zu kohärentem Licht

mehr...

US-Trabanten haben auch Militäraufgaben

Anders als die Sowjetunion – für sie steht das Ziel des bemannten Raumfluges im Vordergrund – setzen die USA ihre Priorität in der Weltraumfahrt auf unbemannte Forschungs- und Anwendungssatelliten. Künstliche Erdtrabanten mit einem Forschungsauftrag sollen Erkenntnisse über den physikalisch-chemischen Aufbau

mehr...

Zukunftsvision für künstliche Metropolen

Die Illustrierte »stern« präsentiert ihren Lesern das in Zusammenarbeit mit Architekten und Stadtplanern erstellte Modell einer Utopie für die »Stadt von morgen«. Das Wunschbild steht in krassem Gegensatz zur urbanen Lebenswirklichkeit im Jahr 1960. Hier gibt es keine verstopften Innenstädte,

mehr...