Wohnen und Design 1907:

Edle Massenprodukte

Zwei Hauptereignisse prägen den Bereich Formgebung im Jahr 1907: Erstmals wird ein führender Künstler von einem deutschen Großbetrieb als künstlerischer Berater engagiert – der Architekt und Designer Peter Behrens geht zur AEG nach Berlin. Das zweite Großereignis ist die Gründung

mehr...

Verflachter Jugendstil liegt im Abwärtstrend

Die Produkte des Jugendstils dienen als kostbare Einzelstücke im Wesentlichen dem Luxusbedürfnis eines sich modern gebenden Teils des wohlhabenden Bürgertums. Der Versuch, Jugendstilformen industriell umzusetzen, hat allerdings seit etwa 1903 zu einer Verflachung dieser Stilrichtung geführt, die daher unbeliebter wird.

mehr...

Rationelle Klarheit – expressive Handhabung

Zu den Pionieren der organischen Architektur zählt der US-Amerikaner Frank Lloyd Wright mit Bauten, die durch kubische Geschlossenheit (einschließlich der Möbel) und räumlich rationelle Klarheit sowie expressive Handhabung neuer Baumaterialien bestechen. Wrights Arbeiten sind von der japanischen Kunst beeinflusst. Post

mehr...