Wohnen und Design 1909:

Wiener Werkstätte RMH40 / Foter / CC BY-NC

Strenge Form statt Ornament

Der Jugendstil, der um die Jahrhundertwende als revolutionäre Stilrichtung die avantgardistische Formgestaltung in ganz Europa dominierte, wird seit einigen Jahren von neuen Tendenzen immer weiter in den Hintergrund gedrängt. An die Stelle einer verspielten Linienführung, einer den Naturformen nachgebildeten Ornamentik,

mehr...

Neues Design ist noch kein Geschäftserfolg

Die Wiener Werkstätte, 1903 von Koloman Moser und Josef Hoffmann gegründet, ist nicht nur ein Künstlerverein zur Entwicklung neuen Designs, sondern auch ein Geschäftsunternehmen. Sie bleibt allerdings stets auf Zuwendungen ihres Mäzens Fritz Wärndorfer angewiesen, da der Absatz der Produkte

mehr...

Konservativ: Das Bürgertum bleibt bei seinem konventionellen Stil

Geschmack ist eine Frage des Geldes, auch und vor allem, wenn es um den Einrichtungsstil geht. Die breite Masse im wilhelminischen Deutschland achtet beim Kauf ihrer Möbel notgedrungen eher auf einen niedrigen Preis und Solidität als auf fortschrittliches Design. In

mehr...