Wohnen und Design 1915:

Vom Jugendstil zur neuen Sachlichkeit

Der Trend zur Funktionalität und Sachlichkeit und die Abkehr vom Jugendstil bleibt in Kunstgewerbe und Design vorherrschend. Diese Entwicklung wird in ihrem Vordringen in den Alltag während des Krieges vorübergehend verlangsamt, nicht aber gestoppt. Vielmehr findet der Trend zur neuen

mehr...

Andere Wohnkultur bei Wiederaufbau

Die Münchener Ostpreußenhilfe nutzt die durch den Krieg verursachten Schäden zu dem Versuch, zur Verbreitung einer neuen Wohnkultur beizutragen. Die Organisation stiftet preiswerte Hauseinrichtungen für die stark zerstörte Provinz Ostpreußen, die von namhaften Künstlern und Designern, darunter viele Mitglieder des

mehr...

Hoffmann verbindet geometrische Formen mit Ornamentreichtum

Zu den bedeutendsten Architekten und Kunsthandwerkern seiner Zeit zählt Josef Hoffmann. Der am 15. 12. 1870 in Pirnitz (heute: Brtnice) geborene Künstler gehörte 1903 u. a. zu den Mitbegründern der Wiener Werkstätten, die dem österreichischen Jugendstil zum Durchbruch verhalfen. Vom

mehr...

Stahlhelm Inbegriff der Funktionalität

Der zeittypische Trend, das Produktdesign in den Dienst effektiverer Funktionalität zu stellen, findet seinen deutlichsten Ausdruck in der Entwicklung eines neuen Stahlhelms für die deutsche Armee durch den Ingenieur Friedrich Schwerd. Die alte lederne Pickelhaube erweist sich als unzureichender Schutz

mehr...