Wohnen und Design 1934:

Schmucklos praktische Wohnmaschinen setzen sich durch

Viele Menschen wehren sich dagegen, dass die moderne Wohnung zur »Wohnmaschine« degradiert wird. Mit Absicht wird in der Presse immer wieder dieses als brutal empfundene Wort gewählt, um darauf hinzuweisen, dass die mit Maschinen aller Art vollgestellte Wohnung nichts Behagliches,

mehr...

Der Maschinenpark in der modernen Küche

In der modernen Küche hat das Maschinenzeitalter Einzug gehalten: Zerkleinerungs-, Nudel-, Brotschneide-, Aufschnitt-, Reibemaschinen sind die Hilfsmittel, die der Hausfrau die Arbeit erleichtern. Da die Anschaffungskosten relativ hoch sind, können sich aber nur wenige Familien einen solchen Maschinenpark leisten. Kühleinrichtungen

mehr...

Eisbären und Ibisse spenden zartes Licht

Die Zusammenarbeit von Kunstgewerblern und Elektrotechnikern führt in Frankreich allmählich zu einer Auflockerung der modernen Sachlichkeit auf dem Gebiet der Beleuchtungskörper, die das Heim erst richtig gemütlich machen sollen. Der Alabastereisbär, der einen Eisberg erklettern will, welcher im Innern die

mehr...