Wohnen und Design 1973:

Qualität und moderne Form

Der Funktionalismus, der das Design bis in die späten 60er Jahre hinein geprägt hat, erfährt in den 70ern einige Ergänzungen. Was bislang eher streng und kalt wirkte, nimmt jetzt oft freundlichere, manchmal verspielt wirkende, oft gleichzeitig futuristische Qualitäten an. Das

mehr...

Luigi Colani: Exzentrische Entwürfe für Gegenstände des täglichen Bedarfs

Der 1929 in Berlin geborene Luigi (eigt. Lutz) Colani gilt als vielseitiger Designer. Seine Kreationen reichen von Gebrauchsgegenständen wie Armbanduhren und Zahnbürsten bis hin zu Flugzeug-Entwürfen. Anfang der 70er Jahre erregen u.a. seine Kugelküche, in der Spüle, Herd und Kühlschrank

mehr...

Kein Stück bleibt mehr an seinem Platz – so wünschen es sich die Raumausstatter und Designer

Das neue Wohnen zeichnet sich durch mobile Wohnlandschaften und variable Trennelemente statt starrer Wände aus. In der traditionellen »guten Stube« weicht die meist unverrückbare und massive Schrankwand offenen Regalelementen, statt einer klobigen Sitzgarnitur finden mobile Sitzelemente Platz, die zu fließenden

mehr...

Büromaschinen im Wandel

Bürotechnik bietet ein weites Betätigungsfeld für Designer. Der rasante technische Fortschritt bedeutet einerseits eine Chance, andererseits jedoch die Gefahr, mit den Veränderungen nicht Schritt halten zu können. So werden Rechenmaschinen schnell kleiner und kompakter – während das Design unbefriedigend bleibt.

mehr...