Zeit (Wochenzeitung)
vom 29.3.1963

35,95

Anz.

Nur noch 1 Stück auf Lager!
Originale Zeitschriften vom 29. M�rz 1963
Zeit (Wochenzeitung), große Wochenzeitschrift
Zeitschrift aus Deutschland
» Alle Zeitschriften und Magazine zum 29.03.1963

Um die Historische Zeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom Donnerstag, den 29.03.1963, zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie aus den folgenden Varianten wählen:

  • Zeit (Wochenzeitung) ohne Premium-Mappe
  • Zeit (Wochenzeitung) mit Premium-Mappe
  • Zeit (Wochenzeitung) mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Zeit (Wochenzeitung) mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Für diejenigen, die mit dem 29.03.1963 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbinden, bietet eine historische Originalzeitschrift ein herausragendes Erinnerungsstück.

  • Erhalten Sie eine Originalzeitschrift exakt von Ihrem gewünschten Datum.
  • Hochwertige Geschenkmappe zusammen mit einem Echtheitszertifikat.
  • Personalisieren Sie die Mappe ganz nach Ihren Wünschen.
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Ein persönliches, unterhaltsames Highlight auf jedem Geschenketisch.
  • Ideal geeignet für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage.
  • Entdecken Sie eine vielfältige Auswahl verschiedener Zeitschriftentitel von 1918 bis heute.

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 290319632010581

Die historische Originalzeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom 29.03.1963  für viele Anlässe

Zeit (Wochenzeitung), große Wochenzeitschrift
Zeitschrift aus Deutschland

Die Zeit, gegründet im Februar 1946 in Hamburg, ist eine angesehene deutsche Wochenzeitung mit globaler Reichweite. Der Verlag, der Die Zeit herausgibt, wurde 1996 von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck übernommen und gehört seit 2009 zur DvH Medien und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Die Zeit erscheint wöchentlich donnerstags, mit gelegentlicher Vorverlegung an Feiertagen. Sie ist ein führendes deutschsprachiges Leitmedium und betreibt Redaktionsbüros in mehreren weltweiten Städten.

Die Zeit ist für ihre liberale politische Ausrichtung bekannt und fördert kontroverse Debatten, indem sie verschiedene Standpunkte zu umstrittenen Themen präsentiert. Die Zeitung hat eine faszinierende Geschichte, die 1946 unter der Lizenznummer 6 der britischen Militärregierung begann. Die Gründer, Gerd Bucerius, Lovis H. Lorenz, Richard Tüngel und Ewald Schmidt di Simoni, sahen sich in den Anfangsjahren mit internen Meinungsverschiedenheiten konfrontiert, insbesondere ab 1949.

Finanzielle Herausforderungen wurden durch Einnahmen aus dem Stern, einer Illustrierten, die Bucerius seit 1951 besaß, ausgeglichen. Der erste Chefredakteur, Ernst Samhaber, hatte zuvor im NS-Regime gearbeitet und erhielt 1946 ein Berufsverbot aufgrund der Entnazifizierung. Er wurde durch Richard Tüngel ersetzt, der die Zeitung in eine konservativere Richtung führte und anfangs Forderungen nach der "Heimholung der Ostgebiete" und der Wiederbewaffnung Deutschlands unterstützte.

Eine politische Krise in der Redaktion im Jahr 1955 führte dazu, dass Marion Gräfin Dönhoff, die der Zeitung 1946 beigetreten war, die Redaktion verließ. Kurz darauf versuchte Tüngel, den Chef vom Dienst Josef Müller-Marein zu entlassen, nachdem dieser den US-Politiker Joseph McCarthy wegen seiner Kommunistenverfolgung kritisiert hatte. Tüngel wurde daraufhin entlassen, und Gräfin Dönhoff kehrte zur Zeitung zurück. Dies markierte eine Entscheidung über die politische Ausrichtung der Zeitung, deren alleiniger Verleger ab 1956 Gerd Bucerius war. Tüngel wurde von Josef Müller-Marein (1957-1968) und später von Marion Gräfin Dönhoff (1968-1972) als Chefredakteur abgelöst. Sie prägte die Zeitung bis zu ihrem Tod im Jahr 2002, unterstützte aktiv die Ostpolitik von Willy Brandt und war eine einflussreiche Herausgeberin.

Die Zeit beherbergte namhafte Schriftsteller wie Walter Jens unter dem Pseudonym Momos, Uwe Nettelbeck und Ben Witter. In den Jahren 1969 und 1976 veröffentlichte die Zeit Artikel, die kontroverse Diskussionen auslösten: Einmal rief ein Artikel zur Freigabe der Pädophilie auf, und das andere Mal wurde die Thematik relativiert. Im Jahr 2013 entschuldigte sich der stellvertretende Chefredakteur Theo Sommer für die damaligen Veröffentlichungen.

Die Zeit erhielt 1979 gemeinsam mit der Neuen Zürcher Zeitung den Erasmuspreis der Niederlande. Von 1985 bis 1996 war Hilde von Lang Verlegerin und von 1985 bis 1999 Geschäftsführerin der Zeit. Die Zeit gewann 2005 den European Newspaper Award als beste Wochenzeitung. Im Mai 2012 wurde die Jakob Fugger-Medaille des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern erstmals nicht an eine Einzelperson, sondern an die Herausgeber, Verleger, Geschäftsführung, Chefredaktion und Mitarbeiter der Zeit verliehen.

Seit 2004 ist Giovanni di Lorenzo Chefredakteur der Zeit. Frühere Chefredakteure waren unter anderem Ernst Samhaber, Richard Tüngel, Josef Müller-Marein, Theo Sommer, Robert Leicht, Roger de Weck, Josef Joffe und Michael Naumann.

Im Jahr 2017 wurde ein fünfköpfiger Herausgeberrat ernannt, der Verleger, Chefredaktion und Geschäftsführung in publizistischen Angelegenheiten berät. Nicola Leibinger-Kammüller ersetzte 2020 René Obermann in diesem Gremium. Josef Joffe pausiert seit Mitte Mai 2022 in seiner Funktion aufgrund eines Informationslecks über die CumEx-Recherchen seiner eigenen Zeitung. Die ARD veröffentlichte im Februar 2021 eine Reportage über die Geschichte und Arbeitsweise der Zeit anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums.

Wichtige Ereignisse zum Jahr 1963

Kilius-Bäumler Eiskunstlauf-Weltmeister
28.3.
ZDF geht auf Sendung
1.4.
Fehmarnbrücke fertiggestellt
30.4.
Kennedy: "Ich bin ein Berliner"
26.6.
Perfekter Postzug-Raub in Großbritannien
8.8.
Erhard neuer Bundeskanzler
16.10.
29 Tote bei Grubenunglück in Lengede
24.10.
John F. Kennedy in Dallas erschossen
22.11.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom 29.03.1963 für jede Gelegenheit

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit mit der historischen Originalzeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom 29. M�rz 1963. Ein einzigartiges historisches Dokument, das Sie in unserem Online-Shop finden und das sich perfekt als innovatives Geschenk für verschiedenste Anlässe eignet. Ob Geburtstag, Jahrestag, Silberne Hochzeit oder andere besondere Momente im Leben, diese historische Illustrierte wird nicht nur Geschichtsinteressierte begeistern.

Zeit (Wochenzeitung) vom 29. M�rz 1963: Ein Schatz der Geschichte
Die Originalausgabe der Zeitschrift Zeit (Wochenzeitung) aus dem Jahr 1943 ist mehr als nur ein Magazin. Sie ist ein Fenster in die Vergangenheit, das Ihnen die Atmosphäre und die Ereignisse dieses speziellen Datums näherbringt. Die Illustrationen, Artikel und Berichte in dieser Ausgabe spiegeln die Zeit und die Geschehnisse wider, die Deutschland und die Welt zu diesem Zeitpunkt prägten.

Ein Geschenk, das nicht alltäglich ist
In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses einzigartige historische Geschenk zu erwerben, das Sie nicht in jedem Geschäft finden können. Zeit (Wochenzeitung) vom 09.11.1943 ist ein Schatz, der nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch Emotionen und Erinnerungen weckt. Ob für Sammler, Historienliebhaber oder einfach für Menschen, die das Besondere schätzen – diese Originalzeitschrift ist ein einzigartiges Präsent.

Unsere umfassende Datenbank macht die Suche leicht
Die Auswahl der passenden Original-Zeitschrift für Ihr Fest- oder Jubiläumsdatum könnte nicht einfacher sein. Dank unserer umfassenden Datenbank können Sie bequem online Ihr Wunschdatum eingeben und erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Exemplare der Zeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom 29.03.1963.

Internationale Vielfalt in unserem Zeitschriftenarchiv
Unser Zeitschriftenarchiv umfasst nicht nur deutsche Ausgaben, sondern bietet eine breite Auswahl aus verschiedenen Ländern Europas. Zeit (Wochenzeitung) vom 09.11.1943 ist Teil unseres vielfältigen Angebots, das Zeitschriften aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und weiteren europäischen Ländern umfasst.

Einfache Bestellung, schnelle Lieferung
Ihre Bestellung ist nur wenige Klicks entfernt. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren historischen Exemplare. Unsere schnelle und zuverlässige Lieferung stellt sicher, dass Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Lokale und überregionale Entdeckungen für ein innovatives Jubiläumsgeschenk
Unser Angebot ermöglicht nicht nur lokale Zeitreisen, sondern auch die Entdeckung überregionaler Schätze. Ob Sie die Geschichte Ihrer Region vertiefen oder bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht des “Adlers” vom 09.11.1943 erleben möchten – bei uns finden Sie die passende Zeitschrift.

Entdecken Sie die Faszination der Geschichte und machen Sie Ihr Geschenk zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit der historischen Originalzeitschrift Zeit (Wochenzeitung) vom 09.11.1943 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch bleibende Erinnerungen. Bestellen Sie jetzt und lassen Sie sich von unserem Angebot inspirieren!