Berliner Zeitung (Ost)
vom 10.2.1974

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 10.2.1974

Nur noch 1 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 10. Februar 1974
Berliner Zeitung (Ost), wichtigste DDR-Zeitung Großraum Berlin
Zeitung aus Deutschland
» Alle Zeitungen zum 10.02.1974

Um die Historische Zeitung Berliner Zeitung (Ost) vom Sonntag den 10.02.1974 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Berliner Zeitung (Ost) ohne Premium-Mappe
  • Berliner Zeitung (Ost) mit Premium-Mappe
  • Berliner Zeitung (Ost) mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Berliner Zeitung (Ost) mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 10.02.1974 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 100219741010060

Die historische Originalzeitung Berliner Zeitung (Ost) vom 10.02.1974  für jede Gelegenheit

Berliner Zeitung (Ost), wichtigste DDR-Zeitung Großraum Berlin
Zeitung aus Deutschland

Die Geschichte, Verbreitung und Auflage der "Berliner Zeitung" in der DDR (Deutsche Demokratische Republik) lassen sich in verschiedene Phasen unterteilen:

Geschichte:

Gründung: Die "Berliner Zeitung" wurde erstmals am 21. Mai 1945 in Ost-Berlin gegründet. Sie war die erste Zeitung, die in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) veröffentlicht wurde und fungierte als Sprachrohr für die sowjetische Besatzungsmacht und die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD).
DDR-Ära: Nach der Gründung der DDR im Jahr 1949 wurde die Zeitung zum Organ der regierenden Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Sie diente als Propagandainstrument und war in der Berichterstattung stark zensiert, um die politische Linie der SED und der DDR-Regierung zu unterstützen.
Wendezeit: In den politischen Ereignissen des Jahres 1989, die schließlich zur Wiedervereinigung Deutschlands führten, spielte die "Berliner Zeitung" eine Rolle bei der Berichterstattung über die Proteste und Demonstrationen in der DDR. Die Zeitung begann, freier und kritischer zu berichten.

Verbreitung und Auflage:

In der DDR war die "Berliner Zeitung" eine der wichtigsten Tageszeitungen in Ost-Berlin und hatte eine große Verbreitung. Sie war in der Regel abonniert oder konnte an Zeitungskiosken erworben werden.
Die Auflage der Zeitung schwankte im Laufe der Zeit und war auch von politischen Ereignissen und der Entwicklung der DDR abhängig. In den frühen Jahren der DDR erreichte die "Berliner Zeitung" eine hohe Auflage, da sie eine staatlich unterstützte und kontrollierte Zeitung war, die breit verbreitet wurde. In den späten 1980er Jahren stieg die Auflage während der politischen Umbrüche und der Wendezeit, da das Interesse an unabhängiger Berichterstattung zunahm.
Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die veröffentlichten Auflagezahlen während der DDR-Zeit oft manipuliert wurden, um den Eindruck einer hohen Leserschaft zu erwecken und die Glaubwürdigkeit der Zeitung zu stärken.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 wurde die "Berliner Zeitung" privatisiert und unterlag den Veränderungen im deutschen Medienmarkt. Ihre Verbreitung und Auflage wurden von den Marktbedingungen und der Konkurrenz durch andere Tageszeitungen beeinflusst. Wie bereits in meiner vorherigen Antwort erwähnt, durchlief die Zeitung in den folgenden Jahren weitere Besitzerwechsel und strukturelle Veränderungen.

Berliner Zeitung (Ost) vom 10. Februar 1974: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 10.02.1974

Politik und Weltgeschehen

1974Die Schweiz ratifiziert die Europäische Menschenrechtskonvention.
1974Erstmals in ihrer Geschichte verzeichnet die Bundesrepublik Deutschland eine sinkende Einwohnerzahl: am Jahresende werden 62 Millionen Einwohner gezählt, ein Rückgang um 110.000.
18.1.1974Abkommen über eine Truppenentflechtung Ägyptens und Israels.
18.1.1974Bundesrepublik Deutschland: Der Bundestag verabschiedet das Bundes-Immissionsschutzgesetz.
23.1.1974Das österreichische Parlament verabschiedet ein neues Strafgesetzbuch, das zum 1. Januar 1975 in Kraft tritt.
25.1.1974UN-Truppen rücken in die von den Israelis frei gemachten Stellungen am Sueskanal ein.
31.1.1974Überfälle von Mitgliedern der Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) auf die japanische Botschaft in Kuwait und der Japanischen Roten Armee (JRA) auf eine Shell-Anlage in Singapur. Bei letzteren lassen sich mehrere Regierungsmitarbeiter Singapurs freiwillig gefangen nehmen, darunter auch der spätere Präsident Sellapan Ramanathan. Die Geiseln werden gegen Zahlung eines Lösegeldes und sicheren Flug mit einer japanischen Maschine in den Südjemen freigelassen.
7.2.1974Grenada erhält seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
8.2.1974In Obervolta ereignet sich ein Militärputsch.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1974 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 10.02.1974.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Berliner Zeitung (Ost) vom 10. Februar 1974 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Berliner Zeitung (Ost) aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 10.02.1974 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Berliner Zeitung (Ost) schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 10.02.1974 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.