Il Giornale d´Italia
vom 11.10.1952

35,95

Anz.

Nur noch 1 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 11. Oktober 1952
Il Giornale d´Italia, Quotidiano nazionale
Zeitung aus Italien
» Alle Zeitungen zum 11.10.1952

Um die Historische Zeitung Il Giornale d´Italia vom Samstag den 11.10.1952 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Il Giornale d´Italia ohne Premium-Mappe
  • Il Giornale d´Italia mit Premium-Mappee
  • Il Giornale d´Italia mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Il Giornale d´Italia mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 11.10.1952 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 111019521060001

Die historische Originalzeitung Il Giornale d´Italia vom 11.10.1952  für jede Gelegenheit

Il Giornale d´Italia, Quotidiano nazionale
Zeitung aus Italien

Il Giornale d'Italia ist heute eine italienische Online-Zeitung. Sie wurde 1901 in Rom von den angesehenen liberalen Politikern Sidney Sonnino und Antonio Salandra gegründet, beide Mitglieder der Liberalen Konstitutionellen Partei. Die ursprüngliche Zeitung stellte 1976 aufgrund eines langen Abschwungs im Verkauf ihren Betrieb ein. Später wurde sie als Parteiorgan des Movimento Pensionati Uomini Vivi neu gestartet und erlebte eine kurze Wiederbelebung, um 2006 erneut die Veröffentlichung einzustellen.

Die Zeitung wurde am 10. Oktober 2012 erneut als Online-Publikation ins Leben gerufen.

Geschichte

Monarchie und Faschismus

Die Zeitung wurde aus einer Idee von Sidney Sonnino und Antonio Salandra geboren, zwei politischen Vertretern der liberalen Historischen Rechten, insbesondere Vertretern des konservativen Liberalismus. Ein weiterer Mitbegründer war der italienische Journalist Andrea Torre, der 1919 als Minister für öffentliche Bildung fungieren sollte. Gemeinsam wählten sie den Namen der Zeitung und ihren Herausgeber; nach Rücksprache mit Luigi Albertini, dem Direktor des Corriere della Sera, fiel die Wahl auf Alberto Bergamini, der starke organisatorische Fähigkeiten gezeigt hatte.

Im Jahr 1901 gründete der Herausgeber Alberto Bergamini die "Terza Pagina" ("Dritte Seite"), auf der Essays in Literatur, Philosophie, Kritik, Kunst und Politik von namhaften Intellektuellen veröffentlicht wurden, darunter Alessandro D'Ancona, Giuseppe Chiarini, Domenico Gnoli, Raffaele De Cesare, Antonio Fogazzaro, Luigi Capuana, Luigi Pirandello, Cesare De Lollis, Attilio Momigliano, Salvatore Di Giacomo, Alfredo Panzini, Pasquale Villari und Benedetto Croce.

Die gehobene Presse folgte schnell mit eigenen Versionen. Der Tod des Gründers Sydney Sonnino im Jahr 1922 und ein gewalttätiger Angriff der Schwarzhemden auf Bergamini, der ihn 1923 zum Rücktritt zwang, hatten verheerende Auswirkungen. Die Zeitung erlangte nie wieder ihr Ansehen.

Folco Testena war in den 1930er Jahren Chefredakteur von Il Giornale d'Italia. Bis zu seiner Redaktion war die Zeitung ein patriotisches und monarchistisches Blatt. Dann wurde sie ein Unterstützer des faschistischen Regimes in Italien. Die Zeitung hatte ihren Hauptsitz in Rom.

Republik

Die Abschaffung der italienischen Monarchie traf die Zeitung hart, da sie eine wichtige Unterstützerin des konstitutionellen Monarchismus war. Dennoch akzeptierte sie unter der Redaktion von Santi Savarino die Republik und setzte sich weiterhin für konservative liberale Positionen ein, wobei sie der Italienischen Liberalen Partei nahestand. In dieser Zeit veröffentlichte die Zeitung Beiträge von mehreren Intellektuellen wie Pater Luigi Sturzo, Aldo Rizzo, Alberto Sensini, Giano Accame, Randolfo Pacciardi und Federico Orlando.

In den 1950er und 60er Jahren gehörte die Zeitung der Generalkonföderation der Italienischen Industrie (ConfIndustria), wurde aber 1969 an Attilio Monti verkauft. Die Zeitung geriet allmählich in den Niedergang und stellte 1976 ihre Veröffentlichung ein.

Im Jahr 1980 wurde Il Giornale d'Italia von Luigi d'Amato, dem Führer des Movimento Pensionati Uomini Vivi, gekauft und in ein Publikationsorgan seiner Partei umgewandelt. Die Zeitung erlebte eine bescheidene Wiederbelebung unter der Redaktion von Franco Simeoni und Angelo Frignani, geriet jedoch gegen Ende der 90er Jahre erneut in den Niedergang und stellte 2006 erneut ihre Veröffentlichung ein.

Il Giornale d´Italia vom 11. Oktober 1952: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 11.10.1952

Katastrophen

8.10.1952Im nordwestlich von London gelegenen Bahnhof Harrow & Wealdstone ereignet sich eines der schwersten Eisenbahnunglücke in der Geschichte der British Rail. 112 Menschen sterben und 340 werden verletzt, als ein Schnellzug den hinteren Teil eines Nahverkehrszugs rammt und ein weiterer Schnellzug in Gegenrichtung in die Unglücksstelle hineinfährt.

Kultur

1952Das Theaterstück Warten auf Godot von Samuel Beckett wird veröffentlicht; es wird 1953 uraufgeführt.
23.9.1952Uraufführung der Ballett-Oper Preußisches Märchen von Boris Blacher in der Deutschen Staatsoper.
25.9.1952Uraufführung des Bühnenstücks Die Mausefalle (The Mousetrap) von Agatha Christie im Ambassadors Theatre in London.
30.9.1952Im New York Broadway Theatre hat der erste im Cinerama-Verfahren vorgeführte Film This is Cinerama Uraufführung.

Politik und Weltgeschehen

1952Unterzeichnung des Vertrags über die Europäische Verteidigungsgemeinschaft von Frankreich, der Bundesrepublik Deutschland, Italien und den drei Benelux-Staaten
28.9.1952Erich Ollenhauer wird Nachfolger des verstorbenen Kurt Schumacher als Vorsitzender der SPD.
3.10.1952Zündung der ersten britischen Atombombe vor den australischen Montebello-Inseln.
5.10.1952-14.10.1952XIX. Parteitag der KPdSU

Sport

14.9.1952Deutscher Höhenrekord mit 13.015 m im Segelflugzeug durch Joachim P. Kuettner im Rahmen des „Jetstream-Project“

Wirtschaft

1952Gründung der ersten bundesdeutschen Luftfahrtgesellschaft nach dem Zweiten Weltkrieg (Südflug International) durch Rul Bückle

Wissenschaft und Technik

11.9.1952Der US-amerikanische Arzt Charles A. Hufnagel setzt dem ersten Patienten eine künstliche Herzklappe ein, die er selbst entwickelt hat.
17.9.1952E. J. Smith fliegt mit seinem Hubschrauber Bell 47 D über 1.958,2 km: Weltrekord.
1.10.19521. November (Ortszeit): US-amerikanische Kernphysiker zünden auf dem Eniwetok-Atoll im pazifischen Ozean die erste Wasserstoffbombe. Der Test unter dem Codenamen Ivy Mike führt nebenbei zur Entdeckung der chemischen Elemente Fermium und Einsteinium.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1952 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 11.10.1952.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Il Giornale d´Italia vom 11. Oktober 1952 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Il Giornale d´Italia aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 11.10.1952 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Il Giornale d´Italia schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 11.10.1952 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.