Le Figaro
vom 23.1.1972

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 23.1.1972

Nur noch 1 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 23. Januar 1972
Le Figaro
Zeitung aus Frankreich
» Alle Zeitungen zum 23.01.1972

Um die Historische Zeitung Le Figaro vom Sonntag den 23.01.1972 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Le Figaro ohne Premium-Mappe
  • Le Figaro mit Premium-Mappe
  • Le Figaro mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Le Figaro mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 23.01.1972 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 230119721040287

Die historische Originalzeitung Le Figaro vom 23.01.1972  für jede Gelegenheit

Le Figaro
Zeitung aus Frankreich

Le Figaro ist eine angesehene französische Tageszeitung mit wirtschaftsliberaler und gesellschaftskonservativer Ausrichtung. Das in Paris veröffentlichte Blatt gilt neben Le Monde als die bedeutendste meinungsbildende Zeitung in Frankreich und hat eine lange Geschichte. Ursprünglich als Satirezeitung im Jahr 1826 gegründet, ist Le Figaro die älteste noch existierende französische Zeitung. Im Jahr 1866 wurde sie zur Tageszeitung und ist heute das wichtigste konservative Medium in Frankreich.

Die Zeitung erhielt ihren Namen in Anlehnung an den Figaro, einen Friseur und Nachrichtenübermittler aus den Werken von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais, wie "Le Barbier de Séville" und "La Folle Journée ou le Mariage de Figaro". Auf ihrer Titelseite trägt sie die Devise: "Sans la liberté de blâmer il n’est point d’éloge flatteur", was übersetzt "Ohne die Freiheit zu kritisieren gibt es kein schmeichelhaftes Lob" bedeutet.

Ursprünglich unregelmäßig erscheinend, wurde die Auflage von Le Figaro stetig erhöht. Seit 1866 erscheint die Zeitung täglich und ist somit die älteste noch in Erscheinung tretende Tageszeitung in Frankreich. In der Geschichte der Zeitung haben namhafte Redakteure wie Albert Wolff, Émile Zola und Jules Claretie mitgewirkt.

Le Figaro hatte auch einen bemerkenswerten Einfluss auf die Futurismus-Bewegung, nachdem das futuristische Manifest von Filippo Tommaso Marinetti am 20. Februar 1909 in der Zeitung veröffentlicht wurde. Die Zeitung geriet 1914 in die Schlagzeilen, als Gaston Calmette, der damalige Herausgeber, in einer Pressekampagne Liebesbriefe von Joseph Caillaux' Frau Henriette an ihren Mann veröffentlichen wollte. Als Reaktion auf diese Bedrohung erschoss Henriette Caillaux Calmette in seiner Redaktion.

Le Figaro sorgte auch 2006 für Aufsehen, als ein Artikel das Verbot von String-Tangas bei einem Strandbadfest als Zeichen für eine vermeintliche Islamisierung Frankreichs interpretierte. Dies führte zu Drohungen von Islamisten und einem vorübergehenden Verbot der Zeitung in Tunesien.

Während einer Periode von 1883 bis 1911 gab es eine aufwändig gestaltete farbig illustrierte Beilage namens "Le Figaro illustré", die bedeutende Künstler wie Jules Chéret anzog. In den Jahren danach erschienen verschiedene illustrierte Beilagen unter wechselnden Titeln wie "Supplément illustré", "Le Figaro artistique", "Supplément artistique" und "Le Figaro artistique illustré" bis 1931.

Le Figaro vom 23. Januar 1972: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 23.01.1972

Gesellschaft

4.1.1972Die Richterin Rose Heilbron wird als erste Frau am Londoner Strafgerichtshof Old Bailey eingesetzt.

Katastrophen

24.12.1971Puerto Inca, Region Huánuco, Peru. Eine als Flug 508 eingesetzte Lockheed L-188 Electra der Lineas Aeras Nacionales bricht während eines Gewitters mit schweren Turbulenzen und Blitzschlag über dem peruanischen Regenwald auseinander, wobei 91 Menschen ums Leben kommen. Die einzige Überlebende, Juliane Koepcke, 17-jährige Tochter der Naturforscher Maria und Hans-Wilhelm Koepcke, wird erst nach einem mehrtägigen Fußmarsch durch das Amazonasgebiet entdeckt.
7.1.1972Beim Landeanflug auf Ibiza stürzt eine Sud Aviation Caravelle der spanischen Fluggesellschaft Iberia ab. Es gibt 104 Tote.

Kultur

1971Erstmalige Verleihung des Goldenen Griffels
1971Gründung der Katholischen Studierenden Jugend
1971A Clockwork Orange wird verfilmt.
1971Der Handwerkerhof Nürnberg wird eröffnet.
1972Gründung der Universität Tromsø
1972Gründung der Universität Gesamthochschule Duisburg
1972Gründung der Universität Gesamthochschule Essen

Musik

1972In Schweden finden sich die vier Künstler Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad zusammen und nehmen als Björn und Benny, Agnetha und Anni-Frid ihre erste Single auf, ab 1974 sollten sie unter dem Namen ABBA weltweit bekannt werden
1972In Ost-Berlin wird die ostdeutsche Rockgruppe City gegründet.
1972Die amerikanische Rockband Creedence Clearwater Revival trennt sich nach nur 5 Jahren
1972Die US-amerikanische Hard-Rock-Band Van Halen wird gegründet.

Politik und Weltgeschehen

24.12.1971Nach einer sich über 15 Tage hinziehenden Wahl wird schließlich Giovanni Leone mit knapper Mehrheit Präsident der Italienischen Republik. Fünf Tage später tritt er sein Amt an.
1972Vor dem Hintergrund des chinesisch-sowjetischen Zerwürfnisses stattet Richard Nixon der VR China einen offiziellen Besuch ab.
1972Mit dem ABM-Vertrag zwischen den USA und der UdSSR wird der erste SALT-Vertrag zur Eindämmung des nuklearen Wettrüstens geschlossen.
1972Die Watergate-Affäre und Proteste gegen den Vietnamkrieg bestimmen die amerikanische Innenpolitik.
1972Bundesrepublik und DDR schließen zwei entscheidende Abkommen, um ihre Beziehungen zu normalisieren
1972Schwerin überschreitet die 100.000-Einwohner-Grenze und wird damit zur Großstadt.
1.1.1972Nello Celio wird Bundespräsident der Schweiz.
1.1.1972Der indonesische Präsident Hadji Mohamed Suharto erlässt eine Teil-Amnestie für die Putschisten von 1965.
1.1.1972Polen und die DDR führen den pass- und visafreien Grenzverkehr ein.
1.1.1972Kurt Waldheim wird Generalsekretär der Vereinten Nationen.
10.1.1972Scheich Mujibur Rahman verkündet in Dhaka die Loslösung des formell bereits unabhängigen Bangladeschs von West-Pakistan und übernimmt die Regierungsbildung.
15.1.1972Margrethe II. wird Königin von Dänemark.
17.1.1972Bangladesch erhält seine endgültige Staatsflagge.
18.1.1972Bahrain wird Mitglied in der UNESCO.

Sport

1972Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.
1972Ingolf Mork aus Norwegen gewinnt die Vierschanzentournee 1971/1972
1972Die deutsche Nationalelf gewinnt die Fußball-Europameisterschaft in Belgien
1972Emerson Fittipaldi wird Formel-1-Weltmeister
1972Eddy Merckx gewinnt zum 4. Mal die Tour de France
1972FC Schalke 04 gewinnt den DFB-Pokal
1972FC Bayern München wird Deutscher Fußballmeister
1972Erstmaliges Stattfinden des Hermannslaufs
1972Der Eishockeyverein Atlanta Flames (heute Calgary Flames) wird gegründet
15.1.1972Joe Frazier gewann seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Terry Daniels im Rivergate Auditorium, New Orleans, USA, durch technischen KO

Tag unbekannt

1971Heinrich Böll wird für vier Jahre zum Präsidenten der internationalen Schriftstellervereinigung (P.E.N.) gewählt
1971Im Vereinigten Königreich wird das erste Frauenhaus Europas gegründet.
1971Postkrieg zwischen der Bundesrepublik und der DDR wegen der DDR-Briefmarken „Antifaschistischer Schutzwall“, „Mahnmal Wiltz“ und „Unbesiegbares Vietnam“
1972Kim Il-sung wird Präsident Nordkoreas
1972Der Club of Rome veröffentlicht seinen Bericht Die Grenzen des Wachstums

Wirtschaft

1971Die Commerzbank AG eröffnet als erstes deutsches Kreditinstitut eine Filiale in New York
1972Fünf ehemalige Mitarbeiter von IBM (Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Klaus Tschira, Dietmar Hopp und Hasso Plattner) gründen das Unternehmen Systemanalyse und Programmentwicklung – die heutige SAP AG – in Weinheim
1972Das Mineralöl-Handelsunternehmen Adolf Präg eröffnet in Lagerlechfeld bei Augsburg unter der Marke Texaco die erste Selbstbedienungs-Tankstelle Europas

Wissenschaft und Technik

1971Nach der ersten am Menschen gemachten Aufnahme beginnt der Siegeszug der Computertomografie.
1971Intel produziert den Chip i4004.
1971Inbetriebnahme der Münchner U-Bahn
1971Gründung des Ludwig Institute for Cancer Research
1971Von Ray Tomlinson wurde die erste E-Mail verschickt. Im Zuge dessen wurde auch das At-Zeichen, ugs. auch als Klammeraffe bezeichnet, eingeführt.
1972Die Magnavox Odyssey, die erste Spielkonsole, kommt auf den Markt.
1972Magirus-Deutz baut das erste Feuerwehrfahrzeug der Welt, das sowohl schienen- als auch straßentauglich ist. Es wurde z. B. von der Frankfurter Feuerwehr für Einsätze in U-Bahn-Tunneln beschafft.
1972Das Sozialexperiment Abecedarian Early Intervention Project beginnt in North Carolina, USA.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1972 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 23.01.1972.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Le Figaro vom 23. Januar 1972 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Le Figaro aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 23.01.1972 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Le Figaro schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 23.01.1972 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.