Le Parisien Libéré
vom 25.4.1972

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 25.4.1972

Nur noch 4 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 25. April 1972
Le Parisien Libéré, Quotidien parisien
Zeitung aus Frankreich
» Alle Zeitungen zum 25.04.1972

Um die Historische Zeitung Le Parisien Libéré vom Dienstag den 25.04.1972 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Le Parisien Libéré ohne Premium-Mappe
  • Le Parisien Libéré mit Premium-Mappe
  • Le Parisien Libéré mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Le Parisien Libéré mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 25.04.1972 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 250419721040292

Die historische Originalzeitung Le Parisien Libéré vom 25.04.1972  für jede Gelegenheit

Le Parisien Libéré, Quotidien parisien
Zeitung aus Frankreich

Le Parisien ist eine französische regionale Tageszeitung, die im Jahr 1944 gegründet wurde und in der Region Île-de-France und in der Oise vertrieben wird. Es gibt auch eine nationale Ausgabe mit dem Titel "Aujourd'hui en France", die im restlichen französischen Gebiet verbreitet wird.

Die nationale Ausgabe "Aujourd'hui en France" ist eine der führenden nationalen Tageszeitungen für allgemeine Informationen in Frankreich. Mit seinen zehn regionalen Ausgaben ist Le Parisien die wichtigste regionale Informationszeitung in Paris, Île-de-France und der Oise.

Die Zeitung hat eine allgemeine redaktionelle Ausrichtung und konzentriert sich besonders auf lokale Nachrichten und kuriose Ereignisse. Seit 2015 gehört Le Parisien der LVMH-Gruppe des französischen Milliardärs Bernard Arnault. Wie andere Zeitungen erhält sie staatliche Zuschüsse und ist seit Jahren die am meisten subventionierte Zeitung in Frankreich.

Geschichtlicher Hintergrund:

Le Parisien libéré wurde am 22. August 1944 gegründet. Die Schlagzeile auf der Titelseite lautete: "Der Sieg von Paris ist im Gange!" (Die Stadt wurde tatsächlich drei Tage später befreit). Die Zeitung wurde in Form einer Arbeitergenossenschaft von Émilien Amaury und drei Widerstandskameraden als Administratoren gegründet. Robert Buron, Jean Helleu, Félix Garras und Claude Bellanger fungierten als Geschäftsführer. Die Zeitung ersetzte den Petit Parisien, der wegen seiner fortgesetzten Veröffentlichung während der Besatzung verboten wurde und stillschweigend der OCM zugewiesen wurde. Im Jahr 1947 wurde die Zeitung in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und schuf einen Literaturpreis, den "Grand Prix Vérité", der eine persönliche Erzählung oder eine Reportage auszeichnete.

Während des Algerienkriegs:

Die Zeitung, die in den 1960er Jahren dank der Gründung lokaler Ausgaben in den "roten Vororten" sehr gelesen wurde, gab sich zwar als unpolitisch aus, nahm aber während des Algerienkriegs klar Partei für ein "französisches Algerien". Sie gehörte zu den Publikationen, die die damalige "offizielle Lehre" unterstützten.

Le Parisien libéré griff zu rhetorischen Mitteln, um sich gegen die Unabhängigkeit Algeriens zu stellen. Beispielsweise schuf sie Stereotypen von Muslimen und bezeichnete sie als "Terroristen" und versuchte, durch skurrile Ereignisse eine feindliche Haltung gegenüber der Unabhängigkeit Algeriens zu schüren.

Die Zeitung vertrat fast ausschließlich die Positionen der Gegner der Unabhängigkeit, darunter die Äußerungen von Georges Bidault, und beteiligte sich an einer medialen Kampagne zur "Verfranzösischung" des Algerienkriegs. Im Gegensatz zu anderen rechten Presseveröffentlichungen wie Le Figaro oder L'Aurore, die ebenfalls gegen die Unabhängigkeit Algeriens waren und ab 1956 anfingen, Tabuthemen rund um den Algerienkrieg zu behandeln, erwähnte Le Parisien diese Themen nie.

Schließlich verteidigte Le Parisien während des Massakers am 17. Oktober 1961, bei dem algerische Demonstranten von Maurice Papon in der Seine ertränkt wurden, die Maßnahmen des Präfekten und schob die Schuld allein auf "die Demonstranten", indem sie Paris als "von Anführern und Mördern überrannt" beschrieb.

Le Parisien Libéré vom 25. April 1972: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 25.04.1972

Katastrophen

10.4.1972-12.4.1972Erdbeben der Stärke 7,1 im südlichen Iran mit 5.054 Toten.

Kultur

1972Gründung der Universität Tromsø
1972Gründung der Universität Gesamthochschule Duisburg
1972Gründung der Universität Gesamthochschule Essen
13.4.1972Mit der Nummer 17/72 erscheint die erste Ausgabe des Comicmagazins Zack.
16.4.1972Uraufführung der Oper Noch einen Löffel Gift, Liebling von Siegfried Matthus an der Komischen Oper Berlin

Musik

1972In Schweden finden sich die vier Künstler Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad zusammen und nehmen als Björn und Benny, Agnetha und Anni-Frid ihre erste Single auf, ab 1974 sollten sie unter dem Namen ABBA weltweit bekannt werden
1972In Ost-Berlin wird die ostdeutsche Rockgruppe City gegründet.
1972Die amerikanische Rockband Creedence Clearwater Revival trennt sich nach nur 5 Jahren
1972Die US-amerikanische Hard-Rock-Band Van Halen wird gegründet.

Politik und Weltgeschehen

1972Vor dem Hintergrund des chinesisch-sowjetischen Zerwürfnisses stattet Richard Nixon der VR China einen offiziellen Besuch ab.
1972Mit dem ABM-Vertrag zwischen den USA und der UdSSR wird der erste SALT-Vertrag zur Eindämmung des nuklearen Wettrüstens geschlossen.
1972Die Watergate-Affäre und Proteste gegen den Vietnamkrieg bestimmen die amerikanische Innenpolitik.
1972Bundesrepublik und DDR schließen zwei entscheidende Abkommen, um ihre Beziehungen zu normalisieren
1972Schwerin überschreitet die 100.000-Einwohner-Grenze und wird damit zur Großstadt.
20.4.1972Die Vereinigten Arabischen Emirate werden Mitglied in der UNESCO
23.4.1972In einem Referendum in Frankreich stimmen 68,3 Prozent der Wähler der geplanten Erweiterung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (Beitritt des Vereinigten Königreichs, Irlands, Dänemarks und Norwegens – letzterer aber dann nicht realisiert) zu.

Sport

1972Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.
1972Ingolf Mork aus Norwegen gewinnt die Vierschanzentournee 1971/1972
1972Die deutsche Nationalelf gewinnt die Fußball-Europameisterschaft in Belgien
1972Emerson Fittipaldi wird Formel-1-Weltmeister
1972Eddy Merckx gewinnt zum 4. Mal die Tour de France
1972FC Schalke 04 gewinnt den DFB-Pokal
1972FC Bayern München wird Deutscher Fußballmeister
1972Erstmaliges Stattfinden des Hermannslaufs
1972Der Eishockeyverein Atlanta Flames (heute Calgary Flames) wird gegründet

Tag unbekannt

1972Kim Il-sung wird Präsident Nordkoreas
1972Der Club of Rome veröffentlicht seinen Bericht Die Grenzen des Wachstums

Wirtschaft

1972Fünf ehemalige Mitarbeiter von IBM (Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Klaus Tschira, Dietmar Hopp und Hasso Plattner) gründen das Unternehmen Systemanalyse und Programmentwicklung – die heutige SAP AG – in Weinheim
1972Das Mineralöl-Handelsunternehmen Adolf Präg eröffnet in Lagerlechfeld bei Augsburg unter der Marke Texaco die erste Selbstbedienungs-Tankstelle Europas
10.4.1972In Basel einigen sich sechs Länder der Europäischen Gemeinschaft auf den Europäischen Wechselkursverbund. Das multilaterale Interventionssystem hat stabile Wechselkurse der Währungen der Teilnehmerländer zum Ziel. Ihre Bindung an den US-Dollar hat die Zentralbanken zu unerwünschten Aktionen am Devisenmarkt gezwungen.

Wissenschaft und Technik

1972Die Magnavox Odyssey, die erste Spielkonsole, kommt auf den Markt.
1972Magirus-Deutz baut das erste Feuerwehrfahrzeug der Welt, das sowohl schienen- als auch straßentauglich ist. Es wurde z. B. von der Frankfurter Feuerwehr für Einsätze in U-Bahn-Tunneln beschafft.
1972Das Sozialexperiment Abecedarian Early Intervention Project beginnt in North Carolina, USA.
16.4.1972Start der Apollo 16-Mission

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1972 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 25.04.1972.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Le Parisien Libéré vom 25. April 1972 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Le Parisien Libéré aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 25.04.1972 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Le Parisien Libéré schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 25.04.1972 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.