Neue Zeit
vom 23.12.1947

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 23.12.1947

Nur noch 2 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 23. Dezember 1947
Neue Zeit, überregionale Tageszeitung in der DDR
Zeitung aus Deutschland
» Alle Zeitungen zum 23.12.1947

Um die Historische Zeitung Neue Zeit vom Dienstag den 23.12.1947 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Neue Zeit ohne Premium-Mappe
  • Neue Zeit mit Premium-Mappe
  • Neue Zeit mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Neue Zeit mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 23.12.1947 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 231219471010369

Die historische Originalzeitung Neue Zeit vom 23.12.1947  für jede Gelegenheit

Neue Zeit, überregionale Tageszeitung in der DDR
Zeitung aus Deutschland

Die Neue Zeit war eine bedeutende deutsche Tageszeitung, die von 1945 bis 1994 existierte. Sie wurde von der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland lizenziert und von der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands (CDU) herausgegeben. Die Zeitung wurde erstmals am 22. Juli 1945 veröffentlicht und hatte anfangs eine Auflage von 200.000 Exemplaren.

Ihre Gründung war eng mit Hermann Katzenberger und Emil Dovifat verbunden, die maßgeblich an der Entwicklung des Zeitungskonzepts beteiligt waren. Obwohl sie der CDU nahestand, verfolgte die Neue Zeit das Ziel, ein Forum für demokratische Meinungsbildung zu sein und sich als Mitgestalterin eines "christlichen Sozialismus" zu verstehen.

Die Zeitung unterlag anfangs einer Vorzensur durch die sowjetische Besatzungsbehörde, und selbst nach der formalen Aufhebung der Vorzensur im Jahr 1947 blieb sie der Kontrolle der Machthaber ausgesetzt. Die Zuteilung von Papier und Druckkapazitäten wurde als Druckmittel verwendet. Westliche Nachrichtenagenturen durften nicht mehr genutzt werden, und die Zeitung war das auflagengrößte Tagesblatt innerhalb der CDU-Tagespresse.

Die Neue Zeit betonte in ihrer ersten Ausgabe die Bedeutung von Kritik und Anregungen vonseiten der Leser, forderte jedoch gleichzeitig eine bejahende Grundhaltung im Hinblick auf die politischen Entwicklungen der Zeit. Trotz dieser Herausforderungen entwickelte sich die Zeitung zu einem wichtigen Medium für die politische Diskussion und die Meinungsbildung in Deutschland.

Die Zeitung hatte mehrere Chefredakteure im Laufe ihrer Geschichte, darunter Emil Dovifat und Rudolf Pechel. Die sowjetische Zensur führte zu einigen Konflikten und Veränderungen in der Redaktionsleitung. Otto Nuschke übernahm später die Lizenz der Zeitung und spielte eine bedeutende Rolle in der Neuordnung der Redaktion.

Die Neue Zeit war eine wichtige politische Zeitung in Deutschland, die über fast fünf Jahrzehnte hinweg die politische Diskussion und die öffentliche Meinung geprägt hat.

Neue Zeit vom 23. Dezember 1947: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 23.12.1947

Katastrophen

22.12.1947Über 40 Menschen sterben bei Neuwied beim Zusammenstoß zweier Schnellzüge.

Kultur

1947Der Roman Doktor Faustus von Thomas Mann wird vollendet.
1947Die Bachwoche Ansbach findet zum ersten Mal statt.
1947Erstmalige Vergabe des Tony Awards
1947Gründung des Kunstmuseums Lentos
1947Der Literaturpreis Somerset Maugham Award wird erstmals vergeben.
1947Das North Carolina Museum of Art wird gegründet.

Politik und Weltgeschehen

24.11.1947Robert Schuman wird neuer Regierungschef in Frankreich an der Spitze eines sozialistisch-volksrepublikanischen Kabinetts. Er ist Nachfolger von Paul Ramadier.
25.11.1947Mit der Zustimmung zum Statut von Westminster (1931) durch das Parlament erhält Neuseeland durch den Statute of Westminster Adoption Act 1947 die völlige gesetzgeberische Unabhängigkeit von Großbritannien und wird damit auch Mitglied im Commonwealth of Nations.
25.11.1947Nachdem zehn namhafte Künstler die Aussage vor dem US-Kongress verweigerten, der sie zu ihren Kontakten zu Kommunisten befragt hatte, werden sie als Hollywood Ten auf eine schwarze Liste gesetzt, die dafür sorgt, dass ihnen eine weitere berufliche Tätigkeit unmöglich gemacht wird.
29.11.1947Mit der Resolution 181 beschließt die UN-Vollversammlung mit 33 gegen 13 Stimmen den Teilungsplan für Palästina, der nach dem Ende der britischen Mandatsherrschaft im Mai 1948 die Bildung eines jüdischen und eines palästinensischen Staates sowie die Internationalisierung Jerusalems vorsieht.
3.12.1947In Juristenprozess gegen hochrangige Richter der NS-Zeit ergehen die Urteile: Vier Angeklagte erhalten eine lebenslängliche Freiheitsstrafe, sechs Freiheitsstrafen von fünf bis zehn Jahre, vier werden freigesprochen.
6.12.1947Auf Initiative der SED findet in Ost-Berlin der Volkskongress für die deutsche Einheit und einen gerechten Frieden statt. Während Vertreter der LDP der Einladung folgen, lehnen Jakob Kaiser und Ernst Lemmer als führende Vertreter der Ost-CDU die Teilnahme ab, da sie darin eine reine Propagandaveranstaltung sehen. Sie werden daraufhin von der sowjetischen Militärverwaltung ihrer Parteiämter enthoben und siedeln nach West-Berlin über.
9.12.1947In Frankreich brechen die Gewerkschaften den Generalstreik ab und treten ihn Lohnverhandlungen mit der Regierung ein.
10.12.1947George C. Marshall fordert die Sowjetunion auf, die Demontage deutscher Firmen in der sowjetischen Zone zu beenden.
12.12.1947Die Irankrise wird beendet, indem iranisches Militär die nach Unabhängigkeit strebende Provinz Āzarbāydschān besetzt; die Separatisten waren von der Sowjetunion unterstützt worden. Am 16. Dezember wird auch die Republik Kurdistan aufgelöst und dem Iran wieder einverleibt.
15.12.1947Die Londoner Konferenz der Außenminister der vier Siegermächte im Zweiten Weltkrieg wird beendet, weil sich die Alliierten über die Deutschland-Frage uneins sind und es zum Bruch zwischen der Sowjetunion und den USA kommt.
16.12.1947Honduras wird Mitglied in der UNESCO.
20.12.1947Der demokratisch gewählte CDU-Parteivorstand in der Sowjetischen Besatzungszone wird von der SMAD abgesetzt. Die Union wandelt sich zur Blockpartei.
22.12.1947In Italien stimmt die Verfassungsgebende Versammlung für die Annahme der neuen Verfassung.
22.12.1947Friedrich Flick wird im Flick-Prozess zu sieben Jahren Haft verurteilt; er kommt 1950 vorzeitig frei.

Wirtschaft

1947Fusion des Unternehmens Maggi mit der Nestlé-Gruppe zur Nestlé-Alimentana AG, der heutigen Nestlé AG

Wissenschaft und Technik

1947Auguste Piccard erfindet und baut den ersten Bathyscaph (ein Tiefsee-U-Boot).
1947Mit der Entdeckung des Elements Promethium in den Produkten der Uranspaltung wird die letzte Lücke im Periodensystem geschlossen.
1947Gründung der Mont Pelerin Society
24.11.1947Die erste Aerobee-Höhenforschungsrakete wird von der White Sands Missile Range im US-Bundesstaat New Mexico gestartet.
17.12.1947Der entwickelte strategische Bomber Boeing B-47 wird im Erstflug erprobt.
23.12.1947Die Wissenschaftler William B. Shockley, John Bardeen und Walter H. Brattain führen den Prototyp eines bipolaren Transistors in den Bell Laboratories vor.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1947 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 23.12.1947.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Neue Zeit vom 23. Dezember 1947 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Neue Zeit aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 23.12.1947 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Neue Zeit schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 23.12.1947 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.