Salzburger Volkszeitung
vom 28.7.1948

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 28.7.1948

Nur noch 3 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 28. Juli 1948
Salzburger Volkszeitung
Zeitung aus Österreich
Die Salzburger Volkszeitung (SVZ) prägte über einen Zeitraum von fast 150 Jahren die Medienlandschaft in Salzburg.
» Alle Zeitungen zum 28.07.1948

Um die Historische Zeitung Salzburger Volkszeitung vom Mittwoch den 28.07.1948 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Salzburger Volkszeitung ohne Premium-Mappe
  • Salzburger Volkszeitung mit Premium-Mappe
  • Salzburger Volkszeitung mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Salzburger Volkszeitung mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 28.07.1948 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 280719481080006

Die historische Originalzeitung Salzburger Volkszeitung vom 28.07.1948  für jede Gelegenheit

Salzburger Volkszeitung
Zeitung aus Österreich

Die Geschichte der Salzburger Volkszeitung: Vom katholischen Blatt zur kleinsten Tageszeitung Österreichs

Die Salzburger Volkszeitung (SVZ) prägte über einen Zeitraum von fast 150 Jahren die Medienlandschaft in Salzburg. Mit einer geschätzten Auflage von 8.500 Exemplaren war sie bis zu ihrer Einstellung im Jahr 2014 die kleinste Tageszeitung Österreichs. Ein Blick in die Geschichte der SVZ zeigt die Entwicklung von einem katholischen Blatt zu einer lokal geprägten Zeitung in Parteibesitz und schließlich zu ihrem Ende.

1865 bis 1945
Die Ursprünge der Salzburger Volkszeitung reichen bis ins Jahr 1865 zurück, als das Blatt unter dem Titel "Salzburger Chronik" von Vertretern der katholischen Kirche gegründet wurde. Ab 1882 erschien die Zeitung täglich, und nach 1900 übernahm der katholische Preßverein in Salzburg die Herausgabe. Bis 1934 behauptete sich die Salzburger Chronik erfolgreich im Wettbewerb auf dem regionalen Zeitungsmarkt.

Die Machtübernahme der Nationalsozialisten im Jahr 1938 führte zur Zwangsführung der Zeitung unter dem Namen "Salzburger Zeitung" bis zum Mai 1945. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt der Preßverein die Erlaubnis, die Zeitung erneut herauszugeben. Am 23. Oktober 1945 erschien sie unter dem neuen Namen Salzburger Volkszeitung (SVZ). In den folgenden Jahren überstand die SVZ als Teil des Zeitungsringes dreier ÖVP-Parteizeitungen den Niedergang vieler anderer Blätter.

Ab 1945
Ab 1971 konnte die SVZ wieder als Tageszeitung erscheinen, allerdings hatte sie ihre redaktionelle Selbstständigkeit eingebüßt. Eine Kooperation mit anderen Regionalzeitungen und die Produktion in Klagenfurt waren notwendig, um die Zeitung am Leben zu erhalten. In den 1990er Jahren konnte die SVZ dank besonderer Presseförderung des Bundes weitergeführt werden.

Die Zeitung erlebte jedoch finanzielle Schwierigkeiten, insbesondere nach der Niederlage der Salzburger Volkspartei bei der Landtagswahl im März 2004. Sparmaßnahmen wurden notwendig, und die Zeitung ging eine weit reichende Kooperation mit dem Volksblatt der VP Oberösterreich ein. Trotz dieser Bemühungen konnte die SVZ nicht dauerhaft gesichert werden.

Am 7. Juli 2014 erschien die letzte Print-Ausgabe der SVZ, und mit diesem Datum ging die Zeitung in Konkurs. Das Ende markierte das Aus für die kleinste Tageszeitung Österreichs.

Ende der Parteizeitung
Die SVZ wurde im März 2005 von der VP Salzburg an die Aistleitner-Holding verkauft. Neue Eigentümerin war Martin Aistleitner, ein VP-Funktionär aus Perg. In den Folgejahren versuchte die Zeitung, ihr Image als Parteizeitung abzulegen und als lokale bürgerliche Tageszeitung geführt zu werden. Die Kooperation mit dem Oberösterreichischen Volksblatt wurde beendet, und die Zeitung wurde nun vollständig in Salzburg produziert.

Trotz dieser Bemühungen konnte die SVZ den wirtschaftlichen Herausforderungen nicht standhalten. Die letzten gesicherten Auflagenzahlen stammten aus dem 2. Quartal 2002, und Branchenschätzungen gingen von einer täglichen Auflage von etwa 8.500 Exemplaren aus. Am 7. Juli 2014 musste die Salzburger Volkszeitung nach fast 150 Jahren ihr Ende verkünden.
ChatGPT kann Fehler machen. Überprüfen Sie wichtige Informationen.

Salzburger Volkszeitung vom 28. Juli 1948: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 28.07.1948

Katastrophen

28.6.1948Erdbeben der Stärke 7,3 in Fukui, Japan, 5.390 Tote
28.7.1948Eine Kesselwagenexplosion in der BASF Ludwigshafen fordert 207 Tote und rund 3.800 Verletzte

Kultur

1948Gründung der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
1948Gründung der Amato Opera, der „kleinsten Oper der Welt“, in New York City
1948Die Vorgänger der berühmten Filmhochschule Łódź, die Wyższą Szkołą Filmową und die Wyższa Szkoła Aktorska werden gegründet.
1948Erstmalige Vergabe des Bambis

Politik und Weltgeschehen

28.6.1948Die britische Luftbrücke startet unter dem Namen „Plain Fare“.
1.7.1948Die Militärgouverneure der drei West-Alliierten übergeben den westdeutschen Ministerpräsidenten die Frankfurter Dokumente, in denen die Bedingungen für das zu schaffende Grundgesetz festgelegt sind.
3.7.1948Bildung der Kasernierten Volkspolizei in der Sowjetischen Besatzungszone.
5.7.1948In Großbritannien wird das Gesundheitswesen als National Health Service verstaatlicht.
8.7.1948Die Reparationsleistungen aus dem Westen Deutschlands in die Sowjetunion werden eingestellt.
8.7.1948-10.7.1948Auf der Rittersturz-Konferenz in Koblenz wird der Zusammenschluss der drei westlichen Besatzungszonen zur Bundesrepublik Deutschland beschlossen.
15.7.1948-30.7.1948Bau des neuen Flughafens Tegel in nur 85 Tagen.
15.7.1948Nach einem versuchten Attentat auf Palmiro Togliatti, den Chef der italienischen KP, kommt es landesweit zu Streiks.
16.7.1948Israelische Truppen erobern Nazareth; in Jerusalem kommt es zu heftigen Kämpfen. Die Straße von Tel Aviv nach Jerusalem mit den Städten Lydda und Ramla wird von den Israelis gesichert.
18.7.1948Im Israelisch-Arabischen Krieg wird ein Waffenstillstand vereinbart; er hält bis Mitte Oktober.
19.7.1948In Frankreich tritt das erste Kabinett Robert Schumans zurück; am 26. Juli übernimmt André Marie das Amt des Regierungschefs, bleibt aber nur sechs Wochen im Amt.
20.7.1948Rhee Syng-man wird Präsident Südkoreas.
25.7.1948In Großbritannien wird die Brotrationierung aufgehoben.
26.7.1948Mit der Unterzeichnung des Executive Order 9981 beendet US-Präsident Harry S. Truman die Rassentrennung in den US-amerikanischen Streitkräften.
29.7.1948Nach dem Ausscheren der jugoslawischen Kommunisten unter Josip Broz Tito aus der sowjetischen Hegemonie beschließt die moskautreue SED eine Politische Säuberung von entarteten und feindlichen Elementen aus der Partei.

Religion

1948Achte Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirche

Sport

1948Gründung des kosovarischen Fußballverbandes
29.7.1948-14.8.1948XIV. Olympische Sommerspiele in London

Wirtschaft

28.6.1948In Lausanne wird von Delegationen aus 27 Ländern die Union Internationale des Architectes gegründet.

Wissenschaft und Technik

1948Die ersten Schallplatten aus Polyvinylchlorid kommen auf den Markt
1948Beginn der Ausgrabungs­arbeiten bei Eridu durch irakische Archäologen
1948Anfang Juni erhält der Porsche 356 Nr. 1 Roadster, das erste Fahrzeug, das auf den Namen „Porsche“ hört, seine Einzelgenehmigung und startet zu seiner Jungfernfahrt.
1948Die Fernbedienung wird erfunden.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1948 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 28.07.1948.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Salzburger Volkszeitung vom 28. Juli 1948 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Salzburger Volkszeitung aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 28.07.1948 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Salzburger Volkszeitung schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 28.07.1948 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.