The Guardian
vom 16.11.1989

35,95

Anz.

Weitere Ausgaben um den 16.11.1989

Nur noch 2 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 16. November 1989
The Guardian
Zeitung aus Vereinigtes Königreich
» Alle Zeitungen zum 16.11.1989

Um die Historische Zeitung The Guardian vom Donnerstag den 16.11.1989 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • The Guardian ohne Premium-Mappe
  • The Guardian mit Premium-Mappe
  • The Guardian mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • The Guardian mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 16.11.1989 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 161119891031048

Die historische Originalzeitung The Guardian vom 16.11.1989  für jede Gelegenheit

The Guardian
Zeitung aus Vereinigtes Königreich

The Guardian ist eine britische Tageszeitung mit einer tief verwurzelten Geschichte. Ursprünglich 1821 in Manchester als "The Manchester Guardian" gegründet, hat sie seitdem eine beeindruckende Entwicklung durchgemacht. Die Zeitung wird heute von der Guardian News & Media Ltd. herausgegeben, die dem Scott Trust Ltd. gehört. Der Scott Trust ist eine Stiftung, die sich zum Hauptziel gesetzt hat, die journalistische und finanzielle Unabhängigkeit des Guardian zu gewährleisten. Seit 1993 gehört auch die Sonntagszeitung "The Observer" zur Guardian News & Media Ltd. Der Hauptsitz der Zeitung befindet sich in Kings Cross, London.

Die Geschichte des Guardian ist eng mit Persönlichkeiten wie C. P. Scott verbunden, der 57 Jahre lang Herausgeber war und die Zeitung überregionale Bekanntheit verschaffte. Unter seiner Führung unterstützte der Guardian verschiedene politische Bewegungen, darunter die Frauenwahlrechtsbewegung und den Zionismus. In den 1930er Jahren übernahm der Scott Trust die Zeitung und sicherte so ihre Unabhängigkeit.

In den letzten Jahrzehnten hat der Guardian sich auch in Bezug auf seine Veröffentlichungsformate weiterentwickelt. 1959 änderte er seinen Namen von "The Manchester Guardian" zu "The Guardian" und zog 1964 nach London. In den 1990er Jahren expandierte die Zeitung international und übernahm die Mehrheit an der südafrikanischen Wochenzeitung "Weekly Mail", die später als "Mail & Guardian" bekannt wurde. Der Guardian führte auch innovative Ansätze im Journalismus ein, indem er Artikel zuerst online veröffentlichte und dann in der Printausgabe.

Im Jahr 2013 wurde der Guardian für seine Berichterstattung über die Enthüllungen von Edward Snowden zur Überwachung und Spionage der USA und Großbritanniens bekannt. Diese Berichterstattung führte zu kontroversen Reaktionen, darunter Drohungen der britischen Regierung und Sperrungen in US-Armeenetzwerken.

Die finanzielle Lage des Guardian war in den letzten Jahren schwierig, was zu Restrukturierungen und dem Aufbau einer Mitgliedschaftsbasis führte. Im Jahr 2018 führte der Guardian das Tabloid-Format ein und überließ die Druckproduktion externen Druckereien, um Kosten zu sparen. Trotz dieser Herausforderungen erreichte der Guardian 2021 erstmals seit über zwei Jahrzehnten wieder schwarze Zahlen und verzeichnete einen Anstieg der Mitgliedschaften.

Insgesamt zeigt die Geschichte des Guardian eine bemerkenswerte Entwicklung von einer regionalen Zeitung in Manchester zu einer international anerkannten Nachrichtenquelle, die sich an die sich verändernden Lesegewohnheiten und die digitalen Medienlandschaften angepasst hat.

The Guardian vom 16. November 1989: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 16.11.1989

Jahreswidmungen

1989Der Teichrohrsänger (Acrocephalus scirpaceus) ist Vogel des Jahres (NABU/Deutschland)
1989Die Stieleiche (Quercus robur) ist Baum des Jahres (Kuratorium Baum des Jahres/Deutschland)
1989Das Breitblättrige Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) ist Orchidee des Jahres (Arbeitskreis Heimische Orchideen/Deutschland)

Katastrophen

17.10.1989Beim Loma-Prieta-Erdbeben 1989 in der Bucht von San Francisco mit der Stärke 7,1 sterben 62 Menschen; die Sachschäden betragen 6 Milliarden Dollar.

Kultur

1989Erstmalige Vergabe des Praemium Imperiale Award
1989Eröffnung des Vitra Design Museum
1989Central Saint Martins College of Art and Design
1989Der Zirkus Flic Flac wird gegründet.

Politik und Weltgeschehen

1989Die Kinderrechtskonvention wird von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen und tritt 1990 in Kraft.
18.10.1989Erich Honecker tritt als Vorsitzender des Staatsrats der DDR und Generalsekretär der SED zurück, sein Nachfolger wird Egon Krenz.
23.10.1989300.000 Demonstranten in Leipzig.
23.10.1989Die neue Verfassung Ungarns tritt in Kraft.
23.10.1989Ausrufung der Republik und Ende der Volksrepublik Ungarn.
24.10.1989Kiribati wird Mitglied in der UNESCO.
25.10.1989Die Cookinseln werden Mitglied in der UNESCO.
25.10.1989Der Sprecher des sowjetischen Außenministeriums, Gennadi Gerassimow, teilt die 'Sinatra-Doktrin' ('I did it my way') mit: Die kommunistischen Bruderstaaten dürfen über ihren politischen Weg selbst und unabhängig von Moskau entscheiden.
26.10.1989Sozialabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Schweden
26.10.1989Demonstration in Dresden mit 100.000 Teilnehmern (Cockerwiese)
29.10.1989Parlamentswahlen in Spanien
30.10.1989Das DDR-Fernsehen stellt Karl-Eduard von Schnitzlers montägliche Sendung Der schwarze Kanal ein.
3.11.1989Die DDR gestattet ihren dortigen Bürgern die direkte Ausreise aus der ČSSR in die Bundesrepublik Deutschland, nachdem erneut etwa 5.000 Menschen in die westdeutsche Botschaft in Prag gelangt sind.
4.11.1989Alexanderplatz-Großdemonstration während der friedlichen Revolution nach einem Aufruf der DDR-Künstlerverbände für Demokratie und einer reformierten DDR mit rund einer Million Teilnehmern und Abschlusskundgebung auf dem Alexanderplatz in Ostberlin
6.11.1989Demonstration in Dresden mit 70.000 Teilnehmern
7.11.1989Beginn der Wahlen zur Verfassunggebenden Versammlung in Namibia
7.11.1989MTV Europe strahlt das erste Live-Programm aus Ostberlin aus.
7.11.1989In New York City entscheiden sich die Wähler für David Dinkins als ihren künftigen Bürgermeister. Er ist in der Millionenstadt das erste afroamerikanische Stadtoberhaupt.
9.11.1989-10.11.1989Öffnung der Berliner Mauer (Fall der Mauer) und Öffnung der innerdeutschen Grenze
10.11.1989Sturz von Bulgariens Staats- und Parteichef Todor Schiwkow
13.11.1989Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein wird Staatsoberhaupt von Liechtenstein.
16.11.1989Die Todesschwadron Bataillon Atlacatl der Armee El Salvadors ermordet den regimekritischen Kanzler Ignacio Ellacuría der Jesuiten-Universität Universidad Centroamericana “José Simeón Cañas”. Sieben weitere im Gebäude anwesende Personen werden ebenfalls getötet, um keine Zeugen zu hinterlassen.
17.11.1989Die Niederschlagung einer genehmigten Gedenkveranstaltung von Studenten in Prag (zum Gedenken eines 1939 von den Nazis ermordeten Widerstandskämpfers) führt zum Beginn der Samtenen Revolution in der Tschechoslowakei.

Religion und Gesellschaft

19.10.1989Ein Gericht in Großbritannien hebt das Urteil gegen die seit 15 Jahren in Haft sitzenden Guildford Four auf. Vier Nordiren waren als Terroristen verurteilt worden, weil sie im Jahr 1974 Bombenanschläge gestanden hatten. Die Aussagen waren von der Polizei durch Folter erzwungen.

Sport

1989Basketball-Europameisterschaft 1989 in Zagreb, Jugoslawien.
26.3.1989-5.11.1989Austragung der 40. Formel-1-Weltmeisterschaft
22.10.1989Alain Prost wird nach einer Kollision mit seinem Teamkollegen Ayrton Senna, der nach dem Rennen disqualifiziert wird, in Suzuka zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister.

Wirtschaft

1989Der japanische Baumaschinenhersteller Komatsu übernimmt das deutsche Unternehmen Hanomag in Hannover.
6.11.1989Hit Radio FFH erhält als erstes Privatradio in Hessen eine Sendelizenz.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1989 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 16.11.1989.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe The Guardian vom 16. November 1989 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen The Guardian aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 16.11.1989 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung The Guardian schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 16.11.1989 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.