Times
vom 11.2.1963

35,95

Anz.

Nur noch 2 Stück auf Lager!
Originale Zeitung vom 11. Februar 1963
Times
Zeitung aus Vereinigtes Königreich
» Alle Zeitungen zum 11.02.1963

Um die Historische Zeitung Times vom Montag den 11.02.1963 zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, können Sie folgende Varianten wählen:

  • Times ohne Premium-Mappe
  • Times mit Premium-Mappee
  • Times mit Premium-Mappe und Jahreszahl-Gravur
  • Times mit Premium-Mappe und Datums-Gravur

Wer mit dem 11.02.1963 etwas ganz Besonderes und Persönliches verbindet, erhält mit einer historischen Originalzeitung ein hervorragendes Erinnerungsstück.

  • Originalzeitung exakt von Ihrem Wunschdatum
  • Hochwertige Geschenkmappe und ein Echtheitszertifikat
  • Möglichkeit zur individuellen Personalisierung auf der Mappe
  • Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk: eine Reise in die Vergangenheit!
  • Persönlich, unterhaltsam und das Highlight auf dem Geschenketisch
  • Ideal für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage
  • Riesige Auswahl verschiedener Zeitungstitel von 1918 bis heute

Auf Wunsch erhalten Sie eine Geschenkmappe mit dem Echtheits-Zertifikat und haben die Möglichkeit einer personalisierten Gravur. (siehe Abbildung).
Produktbild entspricht nicht dem Original!

indi_gravur_moeglich_schmal

Art.-Nr.: 110219631030589

Die historische Originalzeitung Times vom 11.02.1963  für jede Gelegenheit

Times
Zeitung aus Vereinigtes Königreich

Die Times ist eine britische Tageszeitung mit Sitz in London und hat eine lange Geschichte. Sie wurde 1785 unter dem Namen The Daily Universal Register von Verleger John Walter gegründet und erhielt am 1. Januar 1788 ihren heutigen Namen. Die Times und ihre Schwesterzeitung The Sunday Times (gegründet 1821) werden von Times Media herausgegeben, das seit 1981 eine Tochtergesellschaft von News UK ist, die wiederum vollständig zu News Corp gehört. Die politische Ausrichtung der Times wird im Allgemeinen als Mitte-rechts angesehen.

Die Times war die erste Zeitung mit diesem Namen und hat diesen Namen auf zahlreiche Zeitungen weltweit übertragen, wie zum Beispiel die Times of India und die New York Times. In Ländern, in denen diese anderen Titel populär sind, wird die Zeitung oft als "The London Times" oder "The Times of London" bezeichnet, obwohl die Zeitung landesweit verbreitet ist und eine wichtige Informationsquelle in Großbritannien darstellt. Sie gilt als eine Zeitung von nationalem Rang im Vereinigten Königreich.

Die Times hatte im März 2020 eine durchschnittliche tägliche Auflage von 365.880 Exemplaren, während die Sunday Times im selben Zeitraum eine durchschnittliche wöchentliche Auflage von 647.622 Exemplaren hatte. Beide Zeitungen hatten im Juni 2019 auch 304.000 ausschließliche digitale Abonnenten. Eine amerikanische Ausgabe der Times wird seit dem 6. Juni 2006 veröffentlicht. Die Times wurde von Gelehrten und Forschern stark genutzt, da sie in Bibliotheken weit verbreitet und ihr Index sehr detailliert ist. Eine vollständige historische Ausgabe der digitalisierten Zeitung bis zum Jahr 2019 ist online verfügbar.

Geschichte:
1785 bis 1890
Die Times wurde von Verleger John Walter am 1. Januar 1785 als The Daily Universal Register gegründet und er hatte zunächst die Rolle des Herausgebers inne. Walter hatte seinen Job Ende 1784 verloren, als die Versicherungsgesellschaft, für die er arbeitete, aufgrund von Verlusten durch einen Hurricane in Jamaika bankrott ging. Walter begann daraufhin ein neues Geschäft. In dieser Zeit erfand Henry Johnson die Logographie, eine neue Typografie, die angeblich schneller und präziser war (obwohl sie drei Jahre später als weniger effizient erwiesen wurde). Walter kaufte das Patent für die Logographie und eröffnete eine Druckerei zur Herstellung von Büchern. Die erste Ausgabe der Zeitung The Daily Universal Register erschien am 1. Januar 1785. Walter änderte den Titel nach 940 Ausgaben am 1. Januar 1788 in The Times. Im Jahr 1803 übergab Walter die Eigentums- und Redaktionsleitung an seinen gleichnamigen Sohn. Trotz eines sechzehnmonatigen Gefängnisaufenthalts von Walter Sr. wegen Verleumdung, die in The Times gedruckt wurde, halfen seine bahnbrechenden Bemühungen, kontinentale Nachrichten zu beschaffen, insbesondere aus Frankreich, den Ruf der Zeitung unter Politikern und Finanziers aufzubauen. Die Times verwendete Beiträge von bedeutenden Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Literatur und Kunst, um ihren Ruf zu stärken. Die Gewinne der Times waren in den Anfangsjahren sehr hoch, und der Wettbewerb war minimal, sodass sie sich Informationen oder Autoren weit besser leisten konnte als ihre Konkurrenten. Ab 1814 wurde die Zeitung auf der neuen dampfbetriebenen Zylinderdruckmaschine gedruckt, die von Friedrich Koenig entwickelt wurde. Im Jahr 1815 hatte die Times eine Auflage von 5.000 Exemplaren. Thomas Barnes wurde 1817 zum Chefredakteur ernannt. Im selben Jahr starb der Drucker der Zeitung, James Lawson, und übergab das Geschäft an seinen Sohn John Joseph Lawson. Unter der Leitung von Barnes und seinem Nachfolger John Thadeus Delane im Jahr 1841 stieg der Einfluss der Times, insbesondere in der Politik und unter der Londoner City. Zwischen 1941 und 1946 war der britische Historiker E. H. Carr stellvertretender Chefredakteur. Carr war bekannt für den stark pro-sowjetischen Ton seiner Leitartikel.

Times vom 11. Februar 1963: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen vor dem 11.02.1963

Katastrophen

1963Januar, Februar, Anfang März 1963: In Europa herrscht der ausnehmend lange Winter 1962/63, in seiner Andauer ein Jahrhundertwinter
1.2.1963Ankara, Türkei. Eine libanesische Vickers Viscount 754 der Lebanese Middle East Airlines kollidiert mit einer Douglas C-47 der türkischen Luftwaffe. Die Flugzeuge stürzen in verschiedene Stadtgebiete, unter anderem in einen stark belebten Marktplatz. Alle 17 Menschen an Bord der zwei Maschinen sterben, ebenso 87 Einwohner Ankaras. 50 Verletzte

Kultur

1963Im Januar erscheint der Roman Ansichten eines Clowns von Heinrich Böll.
1963Gründung der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1963Bei der ersten Einzelausstellung von Georg Baselitz werden seine Bilder Die große Nacht im Eimer und Der nackte Mann von der Staatsanwaltschaft wegen „Unsittlichkeit“ beschlagnahmt.
1963Marlen Haushofers Roman Die Wand erscheint bei S. Mohn in Gütersloh
1963Der Sketch Dinner for One wird in Hamburg aufgezeichnet.
1963Gründung der Europa Nostra

Politik und Weltgeschehen

1963Beginn des Guerilla-Krieges in Guinea-Bissau
1963Drei DDR-Gefreite durchbrechen bei Bad Hersfeld mit einem Panzerspähwagen die innerdeutsche Grenze und fliehen in den Westen.
13.1.1963Der erste Staatspräsident von Togo Sylvanus Épiphanio Olympio wird von Putschisten ermordet.
14.1.1963Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle teilt auf einer Pressekonferenz mit, dass er einen gestellten Beitrittsantrag Großbritanniens zur EWG ablehne. Sein Veto überrascht die EWG-Kommission und die fünf anderen Mitgliedsstaaten.
18.1.1963Die Kolonie Aden tritt der Südarabischen Föderation bei.
20.1.1963-10.2.1963Seegfrörni: Bodensee und Zürichsee sind komplett zugefroren (Ende Januar / Anfang Februar).
22.1.1963Deutsch-französische Aussöhnung: Charles de Gaulle und Konrad Adenauer unterzeichnen den Élysée-Vertrag.
26.1.1963Das 6 Punkte umfassende Reformprogramm der Weißen Revolution von Schah Mohammad Reza Pahlavi wird im Rahmen einer Volksabstimmung mit überwältigender Mehrheit angenommen.
29.1.1963Kuwait. Erste Wahlen zur Nationalversammlung
29.1.1963Die Beitrittsverhandlungen zwischen EWG und Großbritannien werden abgebrochen, weil Frankreichs Präsident de Gaulle ein Veto einlegt.[1]
8.2.1963Die irakische Baath-Partei putscht und stürzt General Abd al-Karim Qasim. Sie übernimmt die Macht in Bagdad. Provisorischer Waffenstillstand an der kurdischen Front.

Sport

1963Jim Clark wird zum ersten Mal Formel 1-Weltmeister.
19631963 wurde die SC Aktivist Brieske/Senftenberg von der DDR-Regierung nach Cottbus kommandiert. Es entstand der SC Cottbus. Am 30. Januar 1966 gründete sich daraus die BSG Energie Cottbus, heute Energie Cottbus.
26.1.1963Die drei deutschen Bergsteiger Rainer Kauschke, Peter Siegert und Gerd Uhner durchsteigen über die so genannte Superdirettissima die Nordwand der Großen Zinne in den Sextener Dolomiten im Winter.

Wirtschaft

1963Gründung der Zentralstelle für private Überspielungsrechte

Wissenschaft und Technik

1963Porsche stellt auf der IAA in Frankfurt den Porsche 911 vor
1963Michael Ellis DeBakey implantiert das erste Herzimplantat (Kunstherz)
1963Erfindung des Kassettenrekorders und der Compact Cassette durch das niederländische Unternehmen Philips
1963Wissenschaftliche Erstbeschreibung von Herrerasaurus, einer der ältesten Dinosaurier
6.2.1963Erstflug einer Boeing 727

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Einzigartige Geschenkidee: Historische Originalzeitungen vom 11.02.1963.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk mit historischem Flair? Warum nicht die Originalausgabe Times vom 11. Februar 1963 verschenken? Dieses innovative Geschenk ist nicht nur für Geschichtsinteressierte ein Highlight, sondern auch eine seltene Trouvaille, die nicht in jedem Geschäft zu finden ist.

Ein einzigartiges historisches Dokument
Die Originalzeitungen Times aus dem Jahr 1954 bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Ob historische Ereignisse, politische Entwicklungen oder gesellschaftliche Veränderungen – diese Zeitung spiegelt die Stimmung und die Schlagzeilen von damals wider. Ein solches Dokument ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Fenster in die Geschichte, das den Beschenkten auf eine Reise in eine längst vergangene Ära mitnimmt.

Für jeden Anlass das passende Geschenk
Dank unserer umfassenden Datenbank wird es zum Kinderspiel, die perfekte Zeitung für jeden Fest- und Jubiläumsanlass zu finden. Ob zum Geburtstag, Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit – ein historisches Exemplar vom 11.02.1963 wird garantiert für strahlende Augen sorgen. Unsere Datenbank ermöglicht es Ihnen, direkt online Ihr Wunschdatum einzugeben, und Sie erhalten sofort einen Überblick über die verfügbaren historischen Zeitungsexemplare.

Breite Auswahl aus verschiedenen Ländern
Unser Zeitungsarchiv umfasst nicht nur deutsche Zeitungen, sondern bietet eine beeindruckende Vielfalt aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, England, Polen, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern. So können Sie nicht nur lokal, sondern auch international faszinierende Zeitungsexemplare auswählen.

Einfache Bestellung und schnelle Lieferung
Die Bestellung Ihres historischen Zeitungsgeschenks ist denkbar einfach. Geben Sie einfach Ihr Wunschdatum online ein, und schon erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Zeitungen. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig, damit Sie Ihr einzigartiges Geschenk rechtzeitig zum Anlass in den Händen halten können.

Entdecken Sie lokale und überregionale Schätze
Unsere Auswahl umfasst nicht nur lokale Zeitungen, sondern auch überregionale Schätze. So können Sie nicht nur eine Zeitreise in die lokale Geschichte unternehmen, sondern auch bedeutende nationale und internationale Ereignisse aus der Sicht der damaligen Medien erleben.

Innovative Jubiläumsgeschenke entdecken
Ein Jubiläum steht an, und Sie suchen nach einer einzigartigen Überraschung? Mit der historischen Originalzeitung Times schenken Sie nicht nur ein Stück Vergangenheit, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Geschichte. Machen Sie Ihr Geschenk zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von unserem breiten Angebot inspirieren.

Entdecken Sie die Vielfalt der Vergangenheit und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Geschenk, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Mit unseren historischen Originalzeitungen vom 11.02.1963 schenken Sie nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch unvergessliche Momente.

Innovative Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Jubiläen wecken viele Erinnerungen. Für die Silberne oder Goldene Hochzeit stehen 25 bzw. 50 Jahre alte historische Originalzeitungen zur Verfügung, die als innovative Geschenkidee einen hervorragenden Erinnerungsanlass bieten. Aber auch für Vereins- und Firmenjubiläen sorgen historische Originalzeitungen für den geschichtsträchtigen Rahmen. Apropos Rahmen – die Zeitungen können nicht nur gelesen werden, sondern machen sich in eingerahmter Form auch ganz hervorragend als hervorstechende Wanddekoration. Mit historischen Originalzeitungen verbinden sich individuelle Jubiläumsdaten mit dem damaligen Weltgeschehen. Aber auch die Geschichte von Vereinen, Unternehmen und Institutionen kann anhand dieser wertvollen Zeitzeugen nachvollzogen werden. Alte Berichte und Artikel lassen sich wiederentdecken und die Geschichte lebendig werden. Als Sammlerstücke wie als Geschenkidee sind historische Originalzeitungen begehrt. Sichern Sie sich jetzt ein echtes Stück Geschichte im Zeitungsformat.