Zeitungen vom 26.4.1941

Wählen Sie in der Kalender-Navigation erst das Jahr oder den Monat und dann den Tag!
Oder geben Sie das gewünschte Datum in das Feld ein!

Ein Geschenk zum 78. Geburtstag oder Jubiläum!

Noch 283 Tage bis zum nächsten Geburtstag oder Jubiläum

Vor 78 Jahren. Der 26.4.1941 war ein Samstag!


Für den 26.4.1941 konnten wir folgende Produkte finden:

Izvestia

Yezhednevnaya gazeta (Moskva)

26.4.1941

Bayerische Ostmark

Tageszeitung

26.4.1941

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

26.4.1941

Die Tat

überregionale Zeitung aus Zürich

26.4.1941

Neue Zürcher Zeitung

große überregionale Tageszeitung

26.4.1941

Times

26.4.1941

Das Kleine Blatt

vergleichbar mit Kronenzeitung

26.4.1941

Das kleine Volksblatt

vergleichbar mit Kronenzeitung

26.4.1941

Le Journal du Jura

Quotidien francophone (Bienne)

26.4.1941

Express (Biel - Bienne)

Zweisprachiger Stadtanzeiger - Edition bilingue

26.4.1941

Straßburger Neueste Nachrichten

Journal germanophone (Strasbourg) - deutschsprach.

26.4.1941

Berliner Lokalanzeiger

wichtige Berliner Tageszeitung

26.4.1941

Völkischer Beobachter

wichtigste Tageszeitung im Dritten Reich

26.4.1941

Anzeiger und Tageblatt (Bad Oeynhausen)

Regionalzeitung (Westfalen)

26.4.1941

Erscheinungstermin 26.4.1941: Wichtige Ereignisse und Schlagzeilen um den 26.4.1941

Kultur

1941Pablo Picasso malt das Gemälde Dora Maar au Chat.

Musik und Theater

19.4.1941Bertolt Brechts Drama Mutter Courage und ihre Kinder wird am Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Der Stoff des Epischen Theaterstücks stammt aus dem Schelmenroman Trutz Simplex oder Lebensbeschreibung der Ertzbetrügerin und Landstörtzerin Courasche von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen.

Politik und Weltgeschehen

17.4.1941Jugoslawien unterzeichnet die bedingungslose Kapitulation. König Peter II. und seine Regierung gehen ins Exil nach Großbritannien. Das Königreich Jugoslawien wird zerschlagen. Deutschland annektiert Slowenien, Italien annektiert Dalmatien, Bulgarien annektiert Mazedonien und Albanien annektiert Montenegro. Ustascha-Führer Ante Pavelić kehrt aus seinem langjährigen Exil nach Zagreb zurück und organisiert Kroatien als Führerstaat. In Serbien wird eine Marionettenregierung unter Führung des Achsen-freundlichen serbischen Generals Milan Nedić eingesetzt.
18.4.1941Offiziell wird in Athen mitgeteilt, dass der griechische Ministerpräsident Alexandros Koryzis an einem Herzinfarkt gestorben sei. Tatsächlich hat Koryzis sich erschossen, nachdem er in einer Kabinettssitzung einen Streit mit König Georg II. wegen der Politik nach dem deutschen Einmarsch im Balkanfeldzug hatte. Emmanouil Tsouderos bildet eine neue Regierung.
20.4.1941General Georgios Tsolakoglou entbindet in Absprache mit anderen Offizieren den Befehlshaber der Epirus-Armee Ioannis Pitsikas seines Kommandos und präsentiert anschließend SS-Obergruppenführer Josef Dietrich die Kapitulation gegen den ausdrücklichen Befehl des Oberkommandierenden der griechischen Armee General Alexandros Papagos.
21.4.1941Der alliierte Oberbefehlshaber im Mittelmeer und Nahen Osten Archibald Wavell ordnet die Evakuierung der verbleibenden alliierten Truppen nach Kreta und Ägypten an.
23.4.1941Der griechische König Georg II. schifft sich mit seinen Truppen nach Kreta ein.
26.4.1941Die Wehrmacht besetzt Korinth.
27.4.1941Deutsche Truppen erobern Athen.

Wissenschaft und Technik

27.4.1941Im annektierten Reichsgau Wartheland gründen Nationalsozialisten die Reichsuniversität Posen mit einem Bildungsauftrag nach ihren ideologischen Grundsätzen.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1941 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Geburtstagszeitung vom 26.4.1941

ein echtes historisches Unikat vom Geburtstag Ihres Jubilars
Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Geburtstagsgeschenk für einen besonders geschätzten Menschen? Verschenken Sie eine unserer historischen Zeitungen vom Tag der Geburt des Geburtstagskinds – die gelungene Überraschung ist Ihnen sicher! Eine Geburtstagszeitung, stilvoll mit einer kurzen Rede zu diesem ganz besonderen Tag überreicht, wird die Aufmerksamkeit des Beschenkten ebenso wie der Gäste gewinnen. Zu gerne machen sich alle Anwesenden sofort auf eine spannende Zeitreise: Was war damals los in Kultur, Politik oder Wirtschaft? Welche Sportler wurden gefeiert, wie sah die damalige Mode aus? Ein Originalexemplar der Zeitung vom Geburtsdatum des Jubilars kann eine ganze Geburtstagsgesellschaft in die Vergangenheit versetzen.

Stöbern Sie gleich einmal in unserem über 5 Millionen Exemplare umfassenden Zeitungsarchiv! Wir haben für Sie historische Originalzeitungen aus ganz Deutschland und vielen europäischen Ländern zusammengetragen. Sogar russische und türkische Zeitungen finden Sie in unserem Online-Archiv. Darunter sind regionale wie überregionale Blätter, Raritäten aus Vorkriegszeiten ebenso wie aus der ehemaligen DDR. Tauchen Sie mit unseren Zeitungen ein in die goldenen 20er Jahre, die schweren Zeiten des Zweiten Weltkriegs oder die optimistischen Aufbaujahre der Bundesrepublik. Als Jubiläumszeitung bilden unsere Originalexemplare einen eindrucksvollen Spiegel der Geschichte und sind darüber hinaus oftmals sehr selten und dadurch wirkliche Kostbarkeiten. Dinge wie Archivstempel, kleinere Gebrauchsspuren oder das Knistern der leicht vergilbten Seiten künden von der Echtheit der historischen Schätze, die Sie in Händen halten.

Chroniken mit Personalisierung

Wichtige Ereignisse 1941

Rommel Befehlshaber des deutschen Afrikakorps
6.2.
Deutsche Offensive auf dem Balkan
6.4.
Brechts "Mutter Courage" uraufgeführt
19.4.
Rudolf Heß fliegt nach Schottland
10.5.
Deutscher Angriff auf die UdSSR
22.6.
Graf von Galen predigt gegen Rechtsbeugung
28.7.
Japanischer Angriff auf Pearl Harbor
7.12.

Historische Zeitungen als innovative Geschenkidee

Zeitungen sind eigentlich für den Augenblick geschrieben. Sie sind heute topaktuell, morgen aber schon veraltet und ein Fall fürs Altpapier. Doch gerade durch ihre Aktualität wird eine historische Zeitung zu einem authentischen Stück Geschichte. Alte Zeitungen sind wertvolle Erinnerungsstücke, denn sie ermöglichen einen Rückblick auf vergangene Ereignisse und wecken nostalgische Erinnerungen. Zudem ist jede historische Zeitung ein perfektes Sammelobjekt, aber auch ein geschmackvolles Geschenk für Geburtstag, Jubiläum, Silberne Hochzeit und andere Anlässe.
Wir versenden historische Qualitäts-Zeitungen von HISTORIA.net

Geschenkmappe mit Zertifikat und Personalisierung

Historische Originalzeitungen vom 26.4.1941 als fantasievolles Geschenk

Tageszeitungen halten die wichtigsten Ereignisse eines ganz bestimmten Tages fest. Somit bilden sie eine Konstante in unserem Leben und regen zu Erinnerungen an. Genau dies macht alte Zeitungen zu einer hervorragenden individuellen und fantasievollen Geschenkidee. Für Jubiläum, Geburtstag oder anderen Festlichkeiten aller Art kann man sich jetzt eine perfekt passende historische Originalzeitung aussuchen und mit einer Geschenkmappe personalisieren lassen. Hierfür steht uns ein Archiv mit über fünf Millionen originalen Zeitungsexemplaren von 1900 bis in die Gegenwart zur Verfügung. Mit diesen erhalten Sie ein echtes Stück Geschichte. Alles wahre Originale, kein Nachdruck und keine Kopie.