Schlagzeilen und Ereignisse zu Helmut Schlesinger

1.1.1980

Karl Otto Pöhl übernimmt die Präsidentschaft der Deutschen Bundesbank. Vizepräsident wird Helmut Schlesinger.

16.5.1991

Bundesbankpräsident Karl Otto Pöhl kündigt in Frankfurt am Main seinen Rücktritt zum 31. Juli an. Die Nachfolge übernimmt sein bisheriger Stellvertreter Helmut Schlesinger.

1.8.1991

Helmut Schlesinger wird als Nachfolger von Karl Otto Pöhl Chef der Deutschen Bundesbank. Er war seit 1982 Vizepräsident der Institution.