Was war heute vor 50 Jahren



Ereignisse vor genau 50 Jahren: 1969

Was passierte heute vor 50 Jahren?

18.3.1969

Die CDU/SPD-Bundesregierung beschließt in Bonn konjunkturdämpfende Maßnahmen.

18.3.1969

In Genf tritt die Konferenz des sog. 18-Mächte-Abrüstungsausschusses zusammen (bis 23.5.). Dabei unterbreitet die Sowjetunion einen Vorschlag über ein Verbot zur Militarisierung des Meeresbodens und -untergrunds.

18.3.1969

Zwischen der US-amerikanischen Hauptstadt Washington und der sowjetischen Hauptstadt Moskau wird eine Fernschreibleitung in Betrieb genommen. Sie verbindet die Außenministerien beider Staaten mit ihren jeweiligen Botschaften ununterbrochen und direkt.

18.3.1969

Das Präsidium der SPD beschließt, dem Sozialdemokratischen Hochschulbund (SHB) ab sofort die Zuschüsse zu sperren. Dieser 1960 gegründete, mitgliederstärkste Hochschulverband in der Bundesrepublik hatte sich in den letzten Jahren von dem gemäßigten Kurs der SPD immer stärker distanziert und sich politisch dem Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) genähert.
Weitere Themen des Jahres 1969