Schlagzeilen und Ereignisse zu Raül Romeva

12.2.2019

Madrid/Spanien:
Beginn des Prozesses vor dem Obersten Gerichtshof (Tribunal Supremo) gegen zwölf katalanische Politiker, die im Zusammenhang mit dem Unabhängigkeitsreferendum von 2017 unter anderem der Rebellion beschuldigt werden. Darunter der ehemalige Vizepräsident der Regionalregierung Oriol Junqueras und der ehemalige Minister für auswärtige Angelegenheiten in der Regionalregierung, Raül Romeva.

14.10.2019

Madrid/Spanien:
Im Strafverfahren infolge der Katalonien-Krise seit 2017 werden neun katalanische Politiker zu langen Haftstrafen verurteilt, der ehemalige Vizeministerpräsident Oriol Junqueras zu 13 Jahren; Ex-Arbeitsministerin Dolors Bassa, Ex-Außenminister Raül Romeva, Jordi Sànchez sowie der frühere Regierungssprecher Jordi Turull zu 12 Jahren; Ex-Parlamentspräsidentin Carme Forcadell zu elfeinhalb Jahren; Ex-Innenminister Joaquim Forn sowie der ehemalige Nachhaltigkeitsminister Josep Rull zu zehneinhalb Jahren und Jordi Cuixart zu 9 Jahren Haft. Ex-Bauministerin Meritxell Borràs, Ex-Justizminister Carles Mundó und Ex-Kulturminister Santi Vila erhalten Geldstrafen.