Was war heute vor 110 Jahren



Ereignisse vor genau 110 Jahren: 1910

Was passierte heute vor 110 Jahren?

14.7.1910

Der britische Premierminister Herbert Henry Asquith äußert sich bei der Beratung des Flottenbauetats im Unterhaus in London positiv über die Beziehungen zum Deutschen Reich. Asquith glaubt an "eine von Jahr zu Jahr zunehmende Wärme und Innigkeit in diesen Beziehungen".

14.7.1910

Aus Chania wird gemeldet, das kretische Parlament habe auf Druck der Großmächte den moslemischen Abgeordneten die rückständigen Diäten ausbezahlt.

14.7.1910

Auf dem Panslawistenkongress in Sofia bezeichnet der russische Dumapräsident Alexandr I. Gutschkow Russland als noch nicht reif für "Parteienregierungen".

14.7.1910

Der britische Publizist Sidney Brooks veröffentlicht im "McClure's Magazine" in New York einen Aufsatz über den deutschen Kaiser Wilhelm II., den er als "Friedenskaiser" bezeichnet. Wilhelm sei "mehr als der brillanteste, unternehmendste und tatkräftigste Herrscher Europas".
Weitere Themen des Jahres 1910