Was war heute vor 110 Jahren



Ereignisse vor genau 110 Jahren: 1908

Was passierte heute vor 110 Jahren?

21.4.1908

Auf einem in Frankfurt am Main tagenden Parteitag der Liberalen wird eine Resolution beschlossen, in der sich die Teilnehmer für die Aufrechterhaltung der linksliberalen Fraktionsgemeinschaft aussprechen. Eine kleine Gruppe tritt aus Protest gegen die Blockpolitik der Freisinnigen aus der Partei aus.

21.4.1908

In der venezolanischen Stadt La Guayra ist die Pest ausgebrochen. Täglich sterben Menschen, die Krankenhäuser sind überfüllt.

21.4.1908

Das Direktorium der britischen White-Star-Schifffahrtslinie gibt in London bekannt, dass in den nächsten zwei Monaten mit dem Bau der beiden größten Dampfer der Welt begonnen wird. Die Schiffe werden die Namen "Olympic" und "Titanic" tragen.

21.4.1908

Nach späteren eigenen Angaben erreicht der US-amerikanische Forschungsreisende Frederick Albert Cook als erster den Nordpol. Ob er tatsächlich dorthin gelangt, bleibt umstritten. Sein Landsmann Robert Edwin Peary betritt den Pol nachweisbar knapp ein Jahr später, am 6. April 1909.
Weitere Themen des Jahres 1908