Was war heute vor 40 Jahren



Ereignisse vor genau 40 Jahren: 1982

Was passierte heute vor 40 Jahren?

25.6.1982

US-Außenminister Alexander Haig tritt nach anderthalbjähriger Amtszeit zurück. Sein Nachfolger wird George Shultz.

25.6.1982

Mit großer Mehrheit verabschiedet der Bundestag eine Neuregelung der Asylverfahren.

25.6.1982

In Kaiserslautern wird ein 66-Jähriger ehemaliger Polizeihauptmann wegen Beihilfe zum Mord an russischen Juden zu drei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Beschuldigte im August 1941 in Kiew auf Befehl seines Vorgesetzten etwa l00 jüdische Männer, Frauen und Kinder hinrichten ließ.

25.6.1982

Nach neunjähriger Bauzeit wird der Furka-Tunnel, eine Eisenbahnverbindung zwischen den Schweizer Kantonen Graubünden und Wallis, eröffnet. Wegen der hohen Baukosten - 311 Mio. Franken (372 Mio. DM) - hat der Tunnel heftige politische Auseinandersetzungen ausgelöst.

25.6.1982

Die Vollversammlung des Deutschen Roten Kreuzes wählt in Bonn den früheren CDU-Bundesabgeordneten Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein zum Präsidenten. Er löst Walter Bargatzky ab.

25.6.1982

Der Film "Die bleierne Zeit" von Margarethe von Trotta wird im Rahmen des Deutschen Filmpreises mit dem "Filmband in Gold" ausgezeichnet, das mit 400 000 DM dotiert ist.
Weitere Themen des Jahres 1982

Chroniknet