Was war heute vor 70 Jahren



Ereignisse vor genau 70 Jahren: 1950

Was passierte heute vor 70 Jahren?

20.9.1950

In einer Grundsatzrede vor der UN-Vollversammlung beschuldigt US-Außenminister Dean Acheson die Sowjetunion des Imperialismus, der den internationalen Frieden in Gefahr bringe. Als Antwort darauf fordert der sowjetische Außenminister Andrei J. Wyschinski zur Verabschiedung einer Erklärung auf, durch die u.a. Atomwaffen geächtet und drastische Abrüstungsschritte gefordert werden sollen.

20.9.1950

Die Polizei in Berlin (West) geht mit Wasserwerfern gegen mehrere hundert Personen vor, die sich im Stadtteil Gesundbrunnen zu einer verbotenen Demonstration der Westberliner SED zusammengefunden haben. 59 Menschen werden vorübergehend festgenommen.

20.9.1950

Der Trabrennfahrer Hans Frömming bringt auf der Rennbahn in Hamburg-Farmsen sieben der acht siegreichen Pferde ins Ziel.
Weitere Themen des Jahres 1950