Was war heute vor 90 Jahren



Ereignisse vor genau 90 Jahren: 1931

Was passierte heute vor 90 Jahren?

1.8.1931

In Wien endet der am 25. Juli eröffnete vierte Kongress der Sozialistischen Arbeiter-Internationale (SAI) mit Vertretern von 37 Parteien aus 29 Ländern.

1.8.1931

Gegenüber dem Vorsitzenden der DNVP, Alfred Hugenberg, rügt Reichspräsident Paul von Hindenburg dessen Bündnis mit der NSDAP.

1.8.1931

In zahlreichen Städten des Deutschen Reiches hält die KPD Anti-Kriegs-Kundgebungen ab. In Berlin wird dabei ein Polizist lebensgefährlich verletzt.

1.8.1931

Der Diskontsatz der Reichsbank, der am 16. Juli auf 10% festgesetzt worden war, wird auf 15% erhöht.

1.8.1931

Im Deutschen Reich werden Grundsätze über die öffentliche Fürsorge erlassen. Darin sind einige Paragraphen wegen der steigenden Zahl von Wohlfahrtsarbeitslosen revidiert.

1.8.1931

Bei 3,99 Millionen Erwerbslosen - am 15. Juli war mit 3,956 Millionen der Jahrestiefstand erreicht worden - überschreitet die Zahl der Wohlfahrtserwerbslosen im Deutschen Reich mit 1,027 Millionen erstmals die Millionengrenze.

1.8.1931

Die Münchener Brüder Franz und Toni Schmid, die mit dem Fahrrad nach Zermatt angereist sind, ersteigen als erste die Matterhorn-Nordwand.
Weitere Themen des Jahres 1931

Chroniknet