Was war heute vor 100 Jahren



Ereignisse vor genau 100 Jahren: 1919

Was passierte heute vor 100 Jahren?

14.10.1919

Die preußische Landesversammlung in Berlin nimmt den Gesetzentwurf zur Errichtung der Provinz Oberschlesien an, in der im kommenden Jahr eine Volksabstimmung über die künftige Staatszugehörigkeit durchgeführt werden soll.

14.10.1919

Die deutsche Reichsregierung erlässt einen Aufruf an die Bewohner der Gebiete, in denen gemäß den Bestimmungen des Versailler Friedensvertrags Volksabstimmungen über die Staatszugehörigkeit durchgeführt werden sollen. Die Bevölkerung der Regionen, zu denen Nordschleswig, Teile von Ost- und Westpreußen, Eupen-Malmedy gehören, wird aufgefordert, an den Abstimmungen teilzunehmen.

14.10.1919

Die tschechoslowakische Nationalversammlung in Prag verabschiedet das Gesetz, das den 28. Oktober, den Tag der Ausrufung der Tschechoslowakischen Republik, zum Nationalfeiertag erklärt.

14.10.1919

Die Berliner Verwaltungsakademie wird eröffnet. Das Ziel der neuen Lehranstalt in der Reichshauptstadt ist die allgemeine Fortbildung der Beamten und die Ausbildung Einzelner für Sonderaufgaben.
Weitere Themen des Jahres 1919