Was war heute vor 100 Jahren



Ereignisse vor genau 100 Jahren: 1920

Was passierte heute vor 100 Jahren?

20.9.1920

In Paris endet die neunte Tagung des Völkerbundrats. Er beschäftigt sich u.a. mit der Frage der Alandinseln, die zwischen Finnland und Schweden umstritten sind. Später entscheidet der Völkerbund für eine weitgehende Autonomie bei einem Verbleib der Inseln bei Finnland. Außerdem erkennt der Völkerbundrat das Ergebnis der Volksbefragung im Abstimmungsgebiet Eupen-Malmedy offiziell an. Die deutsche Regierung hatte Belgien Manipulationen bei der Stimmabgabe vorgeworfen.

20.9.1920

Nach Angaben des Parteiorgans "Rote Fahne" ändert die KPD ihren Namen in "Kommunistische Partei Deutschlands (Sektion der Kommunistischen Internationalen)". Sie gibt damit ihren seit Parteigründung bestehenden Beinamen "Spartakusbund" auf.
Weitere Themen des Jahres 1920