Arbeitswelt 1937:

Keine freie Wahl des Arbeitsplatzes mehr

Die im Jahr 1937 erreichte Vollbeschäftigung im Deutschen Reich führt in vielen Wirtschaftszweigen zum Arbeitskräftemangel. Die Reichsregierung versucht durch verstärkte Anwerbung von ausländischen Arbeitnehmern und dirigistische Maßnahmen, die Versorgung wichtiger Betriebe mit Arbeitern zu gewährleisten. Die nationalsozialistischen Unterdrückungsmechanismen in den

mehr...