Was war am 02. Januar 1922

Welcher Wochentag war der 2.1.1922, der 02. Januar 1922 war ein Montag

2.1.1922

In Berlin einigen sich Eisenbahnerverbände und Eisenbahndirektion über eine Angleichung der Stundenlöhne an die in der Industrie gezahlten Sätze. Die Regelung wird von den Arbeitnehmern als vorläufig akzeptiert. Ein allgemeiner Streik bei den Eisenbahnern des Deutschen Reichs wird daraufhin nach drei Tagen beendet.

2.1.1922

Die Verwaltung der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer erklärt mit der Einwilligung Moskaus ihre Unabhängigkeit von Sowjetrussland.

2.1.1922

Die sowjetrussische Regierung veröffentlicht statistisches Material, aus dem hervorgeht, dass in den ersten Jahren ihres Bestehens 1 766 118 Menschen hingerichtet worden sind – zumeist waren es politische Gegner der jungen Sowjetmacht.

2.1.1922

In seiner Rede vor dem neunten Allrussischen Rätekongress berichtet Kriegskommissar Leo D. Trotzki von Überfällen weißgardistischer Truppen in Karelien, der Ukraine und im äußersten Osten. Man sei daher gezwungen, die vorgesehene Demobilisierung einzustellen.

2.1.1922

Auf dem IV. Parteitag der Sozialistischen Arbeiterpartei Chiles beschließen die Delegierten, sich zur Kommunistischen Partei Chiles zu konstituieren.

2.1.1922

In Berlin endet die Ausschreibung eines Architektenwettbewerbs für den Bau eines Hochhauses am Bahnhof Friedrichstraße.

Mein Geburtstag am 2.1.1922

Was war im Januar 1922

Was geschah 1922

Personen die am 2.1. Geburstag haben

Sternzeichen Steinbock am 02. Januar

Wetter am 02. Januar 1922

Historische Zeitungen zum 02.01.1922

Original-Zeitungen vom 02. Januar 1922

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 02. Januar 1922 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

2.1.1922

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

2.1.1922

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

2.1.1922