Das Jahr 1990

Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands. By Thomas Wolf, www.foto-tw.de (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands. By Thomas Wolf, www.foto-tw.de (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

VIDEO: 1990 – Die Deutsche Einheit wird Wirklichkeit

Chronik – 1990 Freiheit für Nelson Mandela nach 27 Jahren Haft – das Ende der Apartheid Deutschland gewinnt 1:0 gegen Argentinien und wird Fußballweltmeister Beitritt der DDR zur Bundesrepublik – Deutsche Einheit in Frieden und Freiheit. LIZENZ: Embedded Video, Standard-YouTube-Lizenz

mehr...

Gewinn der Fußballweltmeisterschaft eint Deutschland schon vor der offiziellen Einheit

Ablenkung finden viele Bundesbürger in der Freude über sportliche Erfolge. Aber auch hier bleiben die Reaktionen entspannt: Der Gewinn der Fußballweltmeisterschaft bringt keine überhebliche Nationalfreude an den Tag, in Erinnerung bleiben vor allem die kilometerlangen Flaggenparaden an Autos und ausgelassene

mehr...
Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung. Bundesarchiv, Bild 183-1990-1003-400 / Grimm, Peer / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Die beiden deutschen Staaten auf dem Weg zur Einheit

45 Jahre nach Beginn der deutschen Teilung und 40 Jahre nach Gründung eines zweiten Staates auf deutschem Boden geht 1990 ein Wunschtraum zahlloser Menschen in Ost und West in Erfüllung, an den die meisten schon nicht mehr geglaubt hatten: die

mehr...
Bundeskanzler Helmut Kohl, Kandidat von CDU/CSU, im Wahlkampf in Erfurt. Bundesarchiv, Bild 183-1990-0220-032 / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Kohl gewinnt die erste gesamtdeutsche Wahl klar gegen den Mahner Lafontaine

Der große Jubel zu Jahresbeginn weicht bei den Menschen in der DDR schon bald Ernüchterung und Resignation, als die Wirtschaft des Landes von einem katastrophalen Einbruch getroffen wird. Die Einführung der D-Mark enthüllt und verstärkt die mangelnde Konkurrenzfähigkeit der ostdeutschen

mehr...
Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands. By Thomas Wolf, www.foto-tw.de (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Wiedervereinigung am 3. Oktober: Noch ist der Nationalismus gebremst

Schon lange vor der Wahl ist absehbar, dass die Republikaner den Einzug in den Bundestag klar verfehlen werden. Der Niedergang der politischen Rechten schließt allerdings den verstärkten Zulauf für rechtsextreme Gruppierungen nicht aus. Gerade die zunehmende wirtschaftliche Unsicherheit verschärft den

mehr...

Wirtschaftshilfe lässt auch die Sowjetunion der Einheit zustimmen

Der Einspruch der UdSSR gegen die Mitgliedschaft eines vereinten Deutschlands in der v bleibt lange das wichtigste außenpolitische Hindernis auf dem Weg zur Einheit. Erst als die nordatlantische Allianz im Juli der UdSSR entgegenkommt und den Kalten Krieg für beendet

mehr...
Michail Gorbatschow (1986). RIA Novosti archive, image #359290 / Yuryi Abramochkin / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Kriege der kommenden Jahre zeichnen sich ab

In der Außenpolitik ist 1990 nichts mehr so, wie es lange Jahre zuvor war. Glasnost und Perestroika Michail Gorbatschows ermöglichten den osteuropäischen Staaten schon im Vorjahr die Abkehr von der sowjetischen Vormundschaft. Auch in der UdSSR selbst beginnt in diesem

mehr...
Das Ozonloch über dem Südpol von 1957 bis 2001. I, RedAndr [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Weltweite Umweltzerstörung wird zu einem bestimmenden Thema

Mehr und mehr sorgen sich die Menschen aber auch um ihr Überleben in einer schwer angeschlagenen Umwelt. Die häufigen Meldungen über das Ozonloch und wahrnehmbare Klimaänderungen drängen die Notwendigkeit eines verbesserten Umweltschutzes mehr denn je ins allgemeine Bewusstsein. Ein Kongress

mehr...