Immer mehr Reklame: Der Kampf um Marktanteile wird härter und aufwendiger

Werbung 1956:

Die Hersteller von Markenartikeln sehen sich einer verschärften Konkurrenz ausgesetzt. Zwar verfügen die Bundesdeutschen über wachsende Geldmittel, um ihre Konsumbedürfnisse zu befriedigen; gleichzeitig steigt aber auch die Zahl der Anbieter. Oberstes Ziel der Markenartikelhersteller ist darum die Unverwechselbarkeit ihres Produkts. Eine originelle grafische Gestaltung in Verbindung mit einem einprägsamen Werbeslogan soll die Marke im Bewusstsein der Käufer verankern.

»Wiedererkennungswert« ist ein Zentralbegriff der Werbestrategen. Um diesen zu gewährleisten, werden Werbekampagnen stets über längere Zeiträume geführt.