Nervis Alterswerk: Audienzhalle des Vatikan

Architektur 1971:

Der 1891 geborene Italiener Pier Luigi Nervi ist Architekt der Audienzhalle des Vatikan, die 1971 fertiggestellt wird. Das Gebäude verfügt über 6300 Sitzplätze oder annähernd 12 000 Stehplätze.

Besonders charakteristisch für die Architektur Nervis ist die muschelförmige Decke der Audienzhalle. Alle Deckenrippen laufen zentral auf das Podium mit dem Stuhl des Papstes zu und lenken damit die Blicke der Gläubigen auf das Oberhaupt der katholischen Kirche. Die Dachkonstruktion ist das Ergebnis jahrzehntelanger Studien Nervis zur »Widerstandskraft durch Form«. Durch die Faltung der Fläche gewinnt diese aus sich heraus Stabilität.